Werbung
 

Door eGuard is watching you...

Wer steht vor der Tür? Die Antwort gibt der „Door eGuard 8200“ in einer Sekunde. Gut sichtbar, auf einem großen 4,0-Zoll-TFT-Display mit scharfem Bild. Neu ist die Aufnahmefunktion: Der elektronische Türspion – mit integriertem Gong – speichert bis zu 25 Fotos. Mit dem jüngsten Door eGuard 8200 rundet Sicherheitsspezialist Burg-Wächter das Thema Homesecurity weiter ab.
get social
Elektronischer Türspion sieht und speichert alles
Wer steht vor der Tür? Der neue eGuard 8200 liefert scharfe Bilder und speichert sie auch ab. Foto: BURG-WÄCHTER
Fotos speicherbar

Der eGuard 8200 speichert automatisch 25 Bilder. Besitzer können so beim Nachhausekommen jederzeit checken, wer während ihrer Abwesenheit geklingelt hat. Wer sich eine externe Micro-Speicher-Karte dazukauft, kann damit bis zu 2.000 Fotos sichern.

Großzügiges 4,0-Zoll-TFT-Display zeigt ungebetenen Besuch

Sein großzügiges 4,0-Zoll-TFT-Display garantiert ein schnelles Erkennen der vor der Tür stehenden Person. Ungebetener Besuch hat damit keine Chance mehr.

Quelle25.09.2017
BURG-WÄCHTER KG

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial