Werbung
 

Sprechen, sehen, sicher sein!

Designstarke Türkommunikationslösungen kündigen Besucher zuverlässig an: „Bodyguard“ – dieser Begriff ruft unweigerlich Erinnerungen an den erfolgreichen Blockbuster aus den 1990ern hervor, in dem Kevin Costner Whitney Houston mit seinem Leben beschützt.
get social
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Ob Schulfreund, Briefträger oder Partygast – dank des neuen Türkommunikationsprogramms von Elcom weiß man ab sofort ganz zuverlässig, wer um Einlass bittet. Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Doch nicht nur in Hollywood ist Sicherheit ein wichtiges Gut, jeder von uns möchte sich wohlbehütet fühlen – und das besonders in den eigenen Wänden. Eine zuverlässige Türkommunikation kann dabei einen großen Beitrag zu einem rundum sicheren Wohngefühl leisten. Denn ob nun das quirlige Enkelkind, der neugierige Nachbar oder gar ein zwielichtiger Unbekannter vor der Tür steht: Moderne Systeme geben uns verlässlich Auskunft, wer gerade klingelt – und ob der Besuch über die Schwelle darf oder nicht.

Mit seinem neuen Türkommunikationsprogramm sorgt Elcom, eine Marke der Hager Group, für die optimale Transparenz zwischen der Außen- und Innenwelt. Möglich macht das im ersten Schritt die Außenstation ELCOM.ONE. Ihre Frontplatte aus hochwertigem Edelstahl ist nicht nur sehr witterungsbeständig, sie überzeugt dank ihres puren Looks auch optisch auf ganzer Linie.
 
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Intuitive Bedienung und ein designstarkes Äußeres: die neue Türkommunikation von Elcom. Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Ob als Aufputz- oder Unterputzvariante montiert, der flache Korpus fügt sich nahezu bündig in die Fassade des Eingangsbereichs ein – und das ohne sichtbare Verschraubung. Kündigen sich Besucher nun durch ihr Klingeln an, ziehen sie damit buchstäblich alle Blicke auf sich. Denn die integrierte Kamera an der Außenstation überträgt die Aufnahmen des Türbereichs direkt an die Innenstation ELCOM.TOUCH, die auf ihrem Bildschirm glasklar anzeigt, wer um Einlass bittet.

Doch nicht nur das Plus an Sicherheit überzeugt, auch die Handhabung der intelligenten Haustechnik geht für die Bewohner leicht vonstatten. So wie wir es von Smartphone und Co kennen, lässt sich das Display von ELCOM.TOUCH ganz intuitiv mit Touch- und Wischbewegungen bedienen. Funktionen wie „Gespräch annehmen“ oder „Tür öffnen“ sind dabei immer sicht- und einfach nutzbar.
 
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Für moderne Haushalte: Mit ELCOM.TOUCH hat man jeden Besucher im Blick.
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Und mehr noch: Ästheten freuen sich nicht nur über die 16 Millimeter flache Aufbauhöhe der Station, sondern auch über das durchdachte Designkonzept aller Elemente. Ob Kunststoff, Glas oder Edelstahl – ELCOM.TOUCH lässt sich wunderbar auf den eigenen Wohnstil abstimmen und passt wie angegossen zu den Schalter- und Steckdosenserien von Berker. Mehr zum neuen privaten Bodyguard unter www.das-intelligente-zuhause.de.

Quelle17.01.2016
epr / Hager Vertriebsgesellschaft

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial