Erzeugten Sonnenstrom speichern

Mithilfe eines Stromspeichers lassen sich Stromüberschüsse, die in den sonnenreichen Stunden aus Photovoltaikanlagen oder im Laufe des Tages von stromerzeugenden Heizungen produziert werden, speichern und später verbrauchen.
get social
Vitocharge VX3 Hybrid-Stromspeicher von Viessmann
Der neue Vitocharge VX3 Hybrid-Stromspeicher von Viessmann ist die ideale Lösung für Neubau und Anlagenerweiterung, um selbst erzeugten Strom zu speichern und später zu nutzen. Foto: epr / Viessmann
Damit werden Hausbesitzer unabhängiger vom Strombezug aus dem öffentlichen Netz und steigenden Strompreisen. Vorteilhaft und praktisch sind ganzheitliche Systemlösungen für Strom und Wärme, die Wechselrichter und Batterie-Einheiten in einem Gerät vereinen.

Der neue modular aufgebaute Vitocharge VX3 Hybrid-Stromspeicher von Viessmann ist eine platzsparende Lösung, die beide Komponenten bereits beinhaltet. So muss bei der Neuanschaffung eines Energiesystems nicht in einen separaten Wechselrichter investiert werden. Zugleich ist Vitocharge VX3 so flexibel, dass er auch als Wechselstrom-gekoppelter (AC-gekoppelter) Stromspeicher zu einer bestehenden Photovoltaikanlage oder ausschließlich als PV-Wechselrichter – ohne Batterien – genutzt werden kann.
 
Vitocharge VX3 als PV-Wechselrichter, AC-gekoppelter Stromspeicher oder Hybrid-Stromspeicher
Der neue Viessmann Vitocharge VX3 ist alleine als PV-Wechselrichter oder mit bis zu drei Batterie-Einheiten (4/8/12 kWh) als AC-gekoppelter Stromspeicher oder Hybrid-Stromspeicher nutzbar. Foto: epr / Viessmann
Die spätere Nachrüstung mit Batterien ist jederzeit möglich. Damit ist der Hybrid-Stromspeicher bereit für alle denkbaren Anwendungsfälle in Ein- und Zweifamilienhäusern mit ihren unterschiedlichen Stromverbräuchen. Der Wechselrichter verfügt über drei Gleichstrom-Eingänge (DC-Eingänge): Zwei Eingänge zum Anschluss von Photovoltaikmodulen, der dritte kann wahlweise zur Reihenschaltung der Batterie-Einheiten oder ebenfalls für Photovoltaik genutzt werden.
 
Hybrid-Stromspeicher sorgt für aufgeladene E-Autos
Mit seinem innovativen und vom Rat der Formgebung mit der Auszeichnung „Winner“ prämierten Design Plus powered by Light + Building macht der Hybrid-Stromspeicher überall eine gute Figur. Foto: epr / Viessmann
Zudem kann über den AC-Anschluss ein Brennstoffzellen-Heizgerät angeschlossen werden. Der Vitocharge VX3 verfügt außerdem als eine der ersten Hybrid-Anlagen im Markt über eine standardisierte EEBUS-Schnittstelle zur Einbindung in Energie-Management-Systeme, wie z. B. die GridBox. Durch die modulare Bauweise ist die Installation des Stromspeichers besonders einfach und kann auch von einer Person allein durchgeführt werden. Ein mehrstufiges Sicherheitskonzept sowie der integrierte Schutz gegen Kurzschluss und Verpolung beim Anschluss der Batterien sorgen für höchstmögliche Sicherheit.
 
Black Panel Display im Bedienteil
Das 3,5 Zoll große Black Panel Display im Bedienteil zeigt die aktuelle Leistung der Stromerzeuger oder den Ladezustand der Batterie an. Foto: epr / Viessmann
Die innovative ViStart App ermöglicht zugleich die schnelle und fehlerfreie Inbetriebnahme. Mit seinem innovativen und vom Rat der Formgebung mit der Auszeichnung „Winner“ prämierten Design Plus powered by Light + Building macht der Hybrid-Stromspeicher auch in Wohnräumen eine gute Figur. 

Quelle23.12.2020
Viessmann Werke GmbH & Co KG

get social
Mehr zum Thema Elektro



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel