Komplexität aus, Wohnkomfort an

Dass Smart Home-Systeme beliebter denn je sind, ist kein Geheimnis. Kein Wunder, dass auch die technischen Feinheiten und verfügbaren Features immer ausgefeilter und komplexer werden und man manchmal leicht den Überblick verlieren kann.
get social
Lebensqualität, Energieeffizienz und Sicherheit im Smart Home vereint
Wer Lebensqualität, Energieeffizienz und Sicherheit auf einfache Weise miteinander verbinden möchte, trifft mit Smart Home-Systemen eine gute Wahl. Foto: HLC / Theben
Die gute Nachricht: Es gibt Systeme, die durch komfortables Handling punkten und sich auf das Wesentliche fokussieren – sich je nach persönlichem Bedarf aber auch ganz einfach um weitere Funktionen ergänzen lassen. 

Intelligente Smart Home-Systeme verbinden Lebensqualität, Energieeffizienz und Sicherheit auf einfachste Weise miteinander. Die Zeiten, in denen man die Jalousien abends manuell herunterlassen oder morgens im Bad bibbern musste, weil die Heizung einen gewissen Vorlauf benötigte, sind längst vorbei. Die Systeme unterstützen durch smarte, individuell steuerbare Bedienung und automatisierte Abläufe. Das hebt nicht nur den Wohnkomfort auf ein neues Level, sondern wirkt sich auch positiv auf den eigenen Energieverbrauch aus und spart damit bares Geld.
 
Beleuchtung im Smart-Home-System
Neben der Heizung und den elektrischen Geräten lässt sich auch die Beleuchtung im gesamten Haus dank Smart Home-Systemen ganz einfach individuell steuern – egal ob helle Umgebung für die Zubereitung des Essens oder gedimmtes Licht für die abendliche Gutenachtgeschichte. Foto: HLC / Theben
Auch die Beleuchtung lässt sich individuell der Stimmung und Tageszeit anpassen: Braucht es für die Zubereitung des Essens eine helle Umgebung, erleichtert gedimmtes Licht bei der abendlichen Gutenachtgeschichte den Übergang ins Traumland. Selbst Gedanken an nicht ausgeschaltete Bügeleisen gehören der Vergangenheit an, denn eine „Zentral AUS“-Funktion trennt alle Geräte per Fingerwisch zuverlässig vom Strom.
 
Dank Sicherheitstechnik beruhigt in den Urlaub starten
Mit gutem Gefühl in den Urlaub starten: Intelligente, VDE-zertifizierte Smart Home-Systeme sind in der Lage, die Anwesenheit der Bewohner auch bei Abwesenheit zu simulieren. Foto: HLC / Theben
Ein besonderes Augenmerk gilt dem Thema Sicherheit: Über eine Paniktaste beispielsweise lassen sich alle angeschlossenen Rollläden mit nur einem Tastendruck öffnen und das Licht einschalten, um Eindringlinge in die Flucht zu schlagen. Durch kostengünstige Smart Home-Lösungen bleibt auch noch Geld für einen Urlaub übrig. Damit dieser Erholung bringt, wird die Anwesenheit der Bewohner simuliert und dank VDE-Zertifizierung können Anwender zudem sicher sein, dass die Systeme vor Datenklau, Manipulationen und Hackerangriffen umfassend geschützt sind. Die Montage und Inbetriebnahme sind schnell und intuitiv via Software vom Elektriker des Vertrauens vorgenommen.

Quelle18.09.2020
Theben AG

get social
Mehr zum Thema Elektro



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial