Werbung
 

Home Smart Home

Mit wenig Aufwand und geringen Kosten intelligenter wohnen: Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz: Darum geht es beim Wohnen der Zukunft. Im Zuge der stetig wachsenden Technisierung wird auch das Spektrum cleverer Haustechnik immer größer.
get social
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Ob einzelne Funktionen oder ganze Szenarien: Die Bedienung der Haussteuerung domovea bleibt immer leicht. Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
So groß, dass wir oft gar nicht wissen, welche Möglichkeiten uns offen stehen, um unsere Wünsche zu realisieren, und wie wir diese überhaupt am besten umsetzen. Welche Beleuchtungslösungen sorgen für mehr Atmosphäre oder Sicherheit? Wie kann man mit wenig Einsatz schon viel Energie sparen? Und gibt es die Möglichkeit, bestehende Komponenten miteinander zu verknüpfen?

Bauherren oder Modernisierer stehen hier vor einem Berg an Fragen. Höchste Zeit also, Licht ins Dunkel zu bringen und sich kompetente Unterstützung zu holen – ganz einfach und unkompliziert auf dem neuen Ratgeberportal „das intelligente zuhause“. Neben zahlreichen Inspirationen, die uns zunächst ein Gefühl dafür vermitteln, was es im Bereich der Haustechnik für Optionen gibt, führt uns der Ratgeberbereich zu der Erkenntnis, was tatsächlich von Relevanz ist und vor allem, wie man dabei vorgeht.
 
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Schon ein einzelner Bewegungsmelder reicht aus, um den Komfort, die Sicherheit und die Energieeffizienz im eigenen Zuhause zu erhöhen.
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Und das Schöne: Vom einzelnen Schalter bis hin zu ausgeklügelten Haussteuerungssystemen ist für jede Begebenheit, jeden Bedarf und jeden Geldbeutel alles möglich. Für den Anfang reichen oft schon die kleinen Dinge, die ohne große Kosten und mit wenig Aufwand installiert werden können – wie ein Bewegungsmelder. Er schaltet uns das Licht an, wenn wir gerade keine Hand frei haben, aber er lässt uns auch besser schlafen, weil wir mit Sicherheit wissen, dass das Licht wieder ausgeht, wenn sich das Kind nach einem Albtraum nachts zu den Eltern schleicht. Auch eine Jalousiesteuerung kann schon einiges bewirken: Über eine Zeitschaltuhr gesteuert, sorgt sie für Hitzeschutz im Sommer, Wärmedämmung im Winter sowie ganzjährig für Sicherheit.
 
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Wie man das Eigenheim Schritt für Schritt intelligenter machen kann, erfahren Bauherren und Modernisierer nun auf dem neuen Ratgeberportal.
Foto: epr / Hager Vertriebsgesellschaft
Besonders praktisch ist, dass Haustechnik heutzutage über Funk laufen kann. Das heißt, sie eignet sich nicht nur zur Installation in Neubauten, sondern auch zur Nachrüstung in jedem bestehenden Haus. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.das-intelligente-zuhause.de. Zur weiteren Beratung und Umsetzung steht dann der ortsansässige Elektrofachmann zur Seite.

Quelle14.02.2016
epr / Hager Vertriebsgesellschaft

get social
Mehr zum Thema Elektro



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial