Design für smarte Wärmepumpen

Die Designhaube von Remko wurde zum Schutz für Außenmodule von Smart-Wärmepumpen entwickelt. Verfügbar in drei Designvarianten passt sie sich ihrer Umgebung harmonisch an. Durch den einfachen Aufbau eignet sich die Haube bestens für die Nachrüstung.
get social
Designhauben von Remko
Die neue Remko-Designhaube für Smart-Wärmepumpen, hier in der Variante Graphit. Foto REMKO
Die Designhaube steht in den Ausführungen Alu, Camura und Graphit zur Verfügung. Dabei wird jeweils das Lamellengitter gestaltet, durch das die Luft zur Wärmepumpe gelangt. Die Seitenteile und die Abdeckung werden in allen drei Varianten entweder im Alu-Design oder in RAL 9006 hergestellt.
 
Designhaube in drei Größen und drei Farben
Die Designhaube gibt es in drei Größen und drei Farben – als Beispiel Alu und Camura. Foto: REMKO
Die als Serie WDH konzipierte Designhaube steht in drei Baugrößen zur Verfügung, die sich lediglich in der Höhe unterscheiden. Hier gibt Remko folgende Maße an: 645, 1.000 und 1.425 mm. Die Breite beträgt jeweils 1.110 mm, die Tiefe 435 mm. Damit lassen sich die Außenmodule der WKF-Wärmepumpen  optisch ansprechend verkleiden.
 
Remko-Designhaube in der Variante Graphit
Ein gestalterisches Highlight: die neue Remko-Designhaube. Foto: REMKO
Das Material ist UV-beständig und kann überall eingesetzt werden. Lediglich die Wandabstände des Geräts sind zu beachten. Neben der Optik bietet die Designhaube weitere Vorteile, etwa der Schutz vor Witterungseinflüssen und vor Vandalismus. Die Montage erfolgt in wenigen Schritten ohne Werkzeug und gestaltet sich sehr einfach. Die Befestigung erfolgt mit dem im Lieferumfang enthaltenen Gurtsystem.

Weitere Informationen sind auf der Remko-Website erhältlich.

Quelle05.06.2020
REMKO GmbH & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial