Werbung
 

Zukunft des Feuers

Wer sein Haus nach eigenen Vorstellungen entwirft, moderne Innenarchitektur und fortschrittliche Technik miteinander kombiniert und bei der Einrichtung keine Kompromisse eingeht, wünscht sich auch eine Kaminanlage, die neue Maßstäbe setzt. Die Premium- Brennzellen von SPARTHERM sind ein solches High-End-Produkt.
get social
Design und Technologie konsequent vereint
Premium-Brennzellen von SPARTHERM setzen neue Maßstäbe. Foto: pixabay

Hoch transparenter Glaskörper

Bei der U-förmigen Variante der Brennzellen, die in Frontbreiten zwischen 70 und 90 Zentimetern erhältlich ist, besteht der Scheibenkörper aus einer dreiteiligen Glaskeramik, die entspiegelt und hochtransparent ist. Das macht die Scheiben nahezu unsichtbar. So wird die minimalistische Formensprache nicht gestört, der Blick richtet sich direkt auf die Flammen, das Feuer betritt den Raum.

Um Holz nachzulegen, wird der gesamte Scheibenkörper dank eines in der Blende eingelassenen Griffes bequem nach oben geschoben. Und auch die Reinigung ist denkbar einfach: Beim Aufschwenken der seitlichen Scheiben zu einer oder zwei Seiten senkt sich die Blende automatisch und sichert die Glaskeramik über den patentrechtlich geschützten Türmechanismus ab. Aber eine Reinigung nur sehr selten nötig, da die Glaskeramik besonders rußabweisend ist.
 
Premium-Brennzellen für das besondere Feuererlebnis
Die hochtransparenten und entspiegelten Scheiben der Premium- Brennzellen lassen das Feuer förmlich in den Raum treten. Foto: SPARTHERM

Vollendeter Feuergenuss

Wer sein Feuer besonders bequem und ohne großen Auffand genießen möchte, kann die Brennzelle mit der „S-Thermatik NEO“ ausstatten. Die interaktive Abbrandsteuerung via Smartphone oder Tablet stimmt während des gesamten Heizvorganges die drei Faktoren – Brennstoff, Temperatur und Luftzufuhr – aufeinander ab und zeigt sogar den optimalen Zeitpunkt an, um Holzscheite nachzulegen. Besonders beeindruckend: Mit nur einem Fingerwisch hebt sich der Glaskörper automatisch an. Und für das ruhige Flammenspiel gleicht das Nebenluftmodul „S-Kamatik“ bei jeder Witterungslage die unterschiedlichen Druckverhältnisse im Schornstein aus und gewährleistet konstante Bedingungen im Brennraum.

Mit Blick auf all diese zukunftsweisenden Features, die Design und Technik vereinen, ist Unternehmensgründer Manfred Rokossa davon überzeugt, dass die Premium-Serie das Beste ist, was SPARTHERM in den letzten 30 Jahren entwickelt hat.

Quelle26.12.2018
SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial