Werbung
 

Modernste Heiztechnik

Wird neu gebaut, ist die Frage nach der richtigen Heizung von besonders großer Bedeutung, denn sie bestimmt, wie das Haus in den nächsten 20 Jahren mit Wärme versorgt wird. Die Heizung muss verlässlich, umweltschonend und sparsam arbeiten. Zugleich soll sie wenig Platz benötigen sowie leise und unauffällig ihren Dienst tun.
get social
Wärmepumpe Vitocal 200-A
Bei der Wärmepumpe Vitocal 200-A ist die Inneneinheit als besonders platzsparendes Wandgerät ausgeführt. Foto: Viessmann
Die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen Vitocal 222-A und Vitocal 200-A von Viessmann besitzen diese Eigenschaften, weshalb sie die erste Wahl für die Beheizung und Warmwasserbereitung in Ein- und Zweifamilienhäusern sind. Der Haushalt wird damit unabhängig von fossilen Brennstoffen, trägt zur Verringerung des CO2-Ausstoßes bei und hilft, das Klima zu schützen.

Die effizientesten 0,5 Quadratmeter im Haus

Vitocal 222-A und Vitocal 200-A sind mit Heizleistungen zwischen 2,3 und 12 Kilowatt vor allem für Einfamilienhäuser geeignet. Effizient und nachhaltig versorgen sie die Bewohner mit Wärme und Warmwasser. Ihre ansprechend gestalteten, anthrazitsilbernen Außeneinheiten nutzen dazu die kostenlose Energie aus der Luft und Strom, zum Beispiel von der eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Die erzeugte Wärme gelangt über eine Rohrleitung ins Haus zur Inneneinheit. Moderne Technik sorgt für geringen Stromverbrauch bzw. die optimale Nutzung des selbst erzeugten Solarstroms. Das gewährleistet geringe Betriebskosten und macht zum Beispiel die Vitocal 222-A zu den effizientesten 0,5 Quadratmetern des Hauses. Beide Wärmepumpen sind in die höchste Energieeffizienzklasse A++ eingestuft.

Hoher Warmwasserkomfort

Die Inneneinheit der Vitocal 222-A besitzt als bodenstehendes Kompaktgerät einen integrierten Speicher für warmes Wasser zum Duschen, Baden und Kochen. Mit 220 Litern Inhalt und einer neu entwickelten Einströmeinrichtung gewährleistet er hohen Warmwasserkomfort, der dem eines deutlich größeren Speichers entspricht. Bei der Wärmepumpe Vitocal 200-A ist die Inneneinheit als besonders platzsparendes Wandgerät ausgeführt. Für die Warmwasserbereitung kann sie um einen separaten Speicher-Wassererwärmer ergänzt werden.

Nennt sich Wärmepumpe, kühlt aber auch

Mit ihrer Kühlfunktion bieten die beiden Wärmepumpen an heißen Sommertagen einen willkommenen Zusatznutzen. Dazu drehen sie ihre Funktionsweise einfach um – aus Heizen wird Kühlen. Das spart die zusätzliche Investition in eine Klimaanlage. Ein Aspekt, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, denn laut Umweltbundesamt hat sich seit 1950 die Anzahl heißer Sommertage mit Temperaturen von über 25 Grad Celsius mehr als verdoppelt.
 
Nicht nur besonders effizient, sondern auch platzsparend und leise
0,5 Quadratmeter pure Effizienz: Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-A von Viessmann versorgt die Wohnräume sparsam, nachhaltig und leise mit Wärme. Der integrierte Speicher sorgt für hohen Warmwasserkomfort. Foto: Viessmann

Besonders leise

Vitocal 200-A und Vitocal 222-A sind besonders leise. Dafür sorgt das innovative Advanced Acoustic Design. Mit einem Schalldruckpegel von lediglich 35 dB(A) in drei Metern Abstand im Nachtmodus gehören sie zu den leisesten Geräten dieser Bauart. Zum Vergleich: Der Schalldruckpegel einer normalen Unterhaltung liegt bei über 40 dB(A). Die Außeneinheiten der Wärmepumpen können deshalb problemlos auch nahe am Nachbargrundstück aufgestellt werden.

Ideale Kombination: Wärmepumpe und zentrale Wohnungslüftung

Vor allem in Neubauten mit ihrer luftdichten Gebäudehülle ist eine Wohnungslüftung unumgänglich. Sie sorgt für frische Luft in allen Räumen und schützt die Gesundheit der Bewohner sowie die Bausubstanz vor Feuchteschäden. Deshalb sind die zentralen Vitovent Wohnungslüftungen die ideale Ergänzung zu den Luft/Wasser-Wärmepumpen. Ihre hochwirksame Wärmerückgewinnung von über 90 Prozent hilft zudem Energie zu sparen.

Kompakte Abmessungen und die wahlweise wandhängende oder bodenstehende Installation ermöglichen zahlreiche platzsparende Aufstellvarianten. Besonders komfortabel ist die Bedienung der Wohnungslüftungen. Sie erfolgt zentral über die Regelung der Wärmepumpen, die mit ihrem großen, beleuchteten Display und der einfachen Menüführung eine intuitive Änderung aller relevanten Einstellungen ermöglicht. Durch die zentrale Steuerung beider Geräte ist außerdem gewährleistet, dass sich Lüftung und Heizung im Betrieb optimal aufeinander abstimmen.

Einfach per Smartphone bedienen

Mit der Internet-Schnittstelle Vitoconnect (Zubehör) und der kostenlosen ViCare App lassen sich die Wärmepumpen auch einfach und komfortabel per Smartphone bedienen. Darüber hinaus können die Geräte durch einen Fachmann dann auch online betreut werden. Er behält das jeweilige Gerät stets im Blick und kann so etwaigen Wartungsbedarf frühzeitig erkennen und vorbeugend Maßnahmen ergreifen. So läuft die Wärmepumpenanlage stets sicher und mit höchster Effizienz.

Quelle04.01.2019
Viessmann Werke GmbH & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial