Haus Z – eingepasst ins Landschaftsbild

Verschmolzen in die Umgebung, viel Glas und ein Loch in der Decke. In Bästenhardt, im Stadteil bei Mössingen im Landkreis Tübingen, steht ein ungewöhnliches Wohnhaus. Helmut Dasch, vom Architekturbüro dasch zürn + partner mit Hauptsitz in Stuttgart, hat das Gebäude in der Albblickstraße entworfen.
get social
Gemütlichkeit pur: Koch-/Essbereich im Haus Z Mössingen
Küche und Essbereich im Haus Z Mössingen. Foto: dasch zürn + partner / ArchitekturimBild / Bernhard Tränkle
Ursprünglich stand dort ein eingeschossiges Wohnhaus aus dem Jahre 1962. Es stellte sich die Frage: Was macht man aus diesem Haus? Ziel war, das eingeschossige Wohnen auch nach Umbau zu ermöglichen. Die Grundstruktur des Grundrisses wurde übernommen. Das Ergebnis ist ein modernes Haus, welches seinen 1960er-Jahre-Charme behalten hat. Das Haus wurde in die Umgebung einmodliert. 
 
Eingangsbereich mit kreisrunder Dachöffnung
Im Eingangsbereich fällt durch eine große kreisrunde Öffnung im Dach Licht ein. Foto: dasch zürn + partner / ArchitekturimBild / Bernhard Tränkle
Entstanden ist eine Mischung aus Massiv- und Holzbau mit starkem Bezug zur Landschaft. Das Ansinnen, war großzügig und flächig zu arbeiten. Auch die durchgehenden Gebäudelinien tragen dazu bei, dass das Haus insgesamt flächig wirkt. Garage und Haus bilden von der Straßenansicht her eine Einheit. Das Dach ist begrünt und besteht in Linien aus Stahlträgern. Eingearbeitet sind Holztafeln. 

Weitere Impressionen und Informationen finden Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.
Bildergalerie

Quelle11.09.2021
dasch zürn + partner architekten Partnerschaft mbB

get social
Mehr zum Thema Modernisierung



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel