Villa in Haarlem – detailreich und elegant

Diese Villa am Wilhelminapark im niederländischen Haarlem wurde im späten 19. Jahrhundert vom Architekten S.J.W. Mons entworfen, der sich von Häusern und Gärten in englischem Landschaftsstil inspirieren ließ. Das Gebäude diente einige Jahre als Aufnahmestudio, ehe es vor Kurzem von Studio Ruim als Residenz restauriert und zu altem Glanz gebracht wurde. 
get social
Wohnzimmer in restaurierter Villa am Wilhelminapark
Wohnzimmer in restaurierter Altbau-Villa im niederländischen Haarlem. Foto: Daniel Nicolas
Durch die Auswahl moderner Designermaterialien wie HI-MACS® gelang es, den einstigen Glanz dieses Ortes als Hommage an die klassische Pracht vergangener Tage wiederaufleben zu lassen und gleichzeitig einen modernen Touch einzubringen.

Sigrid van Kleef vom Studio Ruim erklärt: „Als Denkmalsanierer arbeiten wir gerne mit HI-MACS®, weil es sich dank seiner Thermoformbarkeit perfekt an die technischen und gestalterischen Gegebenheiten alter Gebäude anpassen lässt. Man kann es mit fast unbe­grenzten Möglichkeiten gestalten und in nahezu jede Form bringen. Das Material hat ein zurückhaltendes Erscheinungsbild, verkörpert aber perfekt die Qualitäten eines historischen Gebäudes. Genau das schafft eine wunderbare Synergie zwischen dem Klassischenund dem Modernen.“
 
Eleganter Essbereich der Villa am Wilhelminapark
Im Essbereich wirken die Arbeitsplatten aus Marmor und die Eichenholzelemente unter den hinterleuchteten Eichen- und HI-MACS®-Regalenpuristisch und minimalistisch. Foto: Daniel Nicolas

Reich an Details und Eleganz

Das Licht, das durch die historischen Fenster strömt und vom neuen weißen Arabescato-Marmorboden reflektiert wird, ist der erste Eindruck beim Betreten dieses prachtvollen Gebäudes. Alles wurde bis ins kleinste Detail mit selbstbewusster Eleganz gestaltet, angefangen bei der bemerkenswerten architektonischen Pendelleuchte im Treppenhaus, die vom Dachfirst bis zum Erdgeschoss reicht. Die dunkelgrünen stählernen Türpfosten passen farblich zum samtenen Treppenläufer. Zusätzliche modernere Leuchtkörper wurden kunstvoll in die restaurierte historische Kronenleiste integriert.

Weitere Impressionen der Villa am Wilhelminapark finden Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.
Bildergalerie

Quelle12.04.2021
LG Hausys Europe GmbH

get social
Mehr zum Thema Modernisierung



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel