Mehr Wohnkomfort durch Holz

Holz ist ein besonderer Stoff. Es lässt sich vielseitig bearbeiten, ist optisch und haptisch ein Genuss, kann Luftfeuchtigkeit ausgleichen und dem Wohnraum, je nach Holzart, einen angenehm harzigen Duft verleihen.
get social
Holz ist umweltfreundlich sowie optisch und haptisch ein Genuss
Ein Holzhaus wie auf dem Bild vereint die Vorzüge von Holz in ganz besonderer Weise. Foto: djd / PEFC Deutschland / Kollaxo
Da Holz laufend nachwächst und Bäume im Laufe ihres Wachstums CO2 aus der Luft im Holz speichern, ist es besonders umweltfreundlich und klimaschonend. Voraussetzung ist jedoch die Herkunft aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung – dafür steht etwa das PEFC-Siegel. Wie Holz für mehr Wohn- und Lebensqualität im Alltag sorgen kann, dazu gibt die Waldschutzorganisation vier Tipps.
 
Holz ist besonders umweltfreundlich und klimaschonend
Das PEFC-Siegel steht für Holz und Holzprodukte aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Foto: djd / PEFC Deutschland / Kollaxo

1. Wohngesundheit

Holz kann Luftfeuchtigkeit ausgleichen und damit das Raumklima positiv beeinflussen. Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, nimmt Holz Feuchtigkeit auf und entzieht so Schimmel und Hausstaubmilben die Lebensgrundlage. Ist die Luftfeuchtigkeit zu gering, gibt Holz Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Zudem lassen sich Holzflächen ähnlich gut reinigen wie Stein oder Glasflächen.
 
Holzfaserplatten haben eine beeindruckende Ökobilanz und sehr gute Dämmeigenschaften
Holzfaserplatten sind atmungsaktiv – so beugen sie Schimmelbildung vor und sorgen für das Plus an Wohngesundheit. Foto: djd / PEFC Deutschland / Kollaxo

2. Kellerdecke dämmen

Nicht nur in Zeiten hoher Energiepreise lohnt sich die Dämmung der Kellerdecke. Eine Dämmung sorgt außerdem für weniger Fußkälte und ein behagliches Wohlfühlklima. Holz ist als nachhaltiger Rohstoff in Form von Holzfaserplatten ideal dafür geeignet. Diese zeichnen sich nicht nur durch eine vorbildliche Ökobilanz sowie ihre Dämmeigenschaften gegen Wärme und Schall aus – sie sind zudem atmungsaktiv und können Feuchtigkeit aufnehmen und an die Raumluft wieder abgeben. Passend zugesägt können sie unter die Kellerdecke geklebt, genagelt oder geschraubt werden.
 
Großzügiges Vordach mit Holz als Baustoff
Holz ist als flexibel einzusetzender und leicht zu verarbeitender Baustoff optimal für den Bau oder die Nachrüstung eines Vordachs. Foto: djd / PEFC Deutschland / Kollaxo

3. Windfang oder Vordach für die Eingangstür

Ein Windfang oder Vordach schützt bei der Schlüsselsuche vor der Haustür vor Regen und Wind. In Zeiten hoher Heizkosten verhindert ein Windfang zudem, dass kalte Böen den Wohnraum abkühlen. Holz ist vielseitig und leicht zu verarbeiten – damit ist es wie gemacht für den Bau oder die Nachrüstung eines Windfangs an einer bestehenden Immobilie. Die Planung sollten Profis übernehmen. Sie wissen auch, was in Sachen Statik und Genehmigungen zu beachten ist.
 
Ein Holzzaun bietet Schutz vor neugierigen Blicken
Zum Schutz des Grundstücks oder Gartens vor neugierigen Blicken eignen sich fertig imprägnierte Sichtschutzelemente aus Holz sehr gut. Foto: djd / PEFC Deutschland / Kollaxo

4. Sichtschutz

Imprägnierte Sichtschutzelemente aus Holz sind der perfekte Sichtschutz! Pfostenträger gibt es als Einschlaghülsen – sie werden mit dem Hammer in den Boden geschlagen – oder zum Einbetonieren. Letzteres ist aufwendiger, aber stabiler. Stehen die Pfosten, können die Zaunelemente moniert werden. Individueller ist eine Eigenkonstruktion, bei der man passende Holzleisten mit regelmäßigen Abständen zueinander mit den Pfosten verschraubt.
Resümee / David Steinleger (Redakteur)
Holz bietet einzigartige Vorteile: Umweltfreundlich, gesundes Raumklima, ideale Kellerdeckendämmung, vielseitiger Windfang oder Vordachbau und effektiver Sichtschutz. Mit PEFC-zertifiziertem Holz können wir nachhaltig und klimaschonend wohnen.

Quelle08.02.2024
PEFC Deutschland e.V. / djd

get social
Mehr zum Thema Baustoffe



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Verbindungsstraße 19 - D-40723 Hilden
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel