01.01.2001

Auf lange Sicht günstig heizen

Immer mehr Deutsche wissen die ökologischen wie ökonomischen Vorteile pelletbetriebener Zentralheizungen zu schätzen. Bis Ende 2006 rechnete die Branche mit 26000 neu installierten Pelletanlagen - mehr als je zuvor. Insgesamt ist die Anzahl der in Deutschland eingebauten Pelletheizungen damit auf 70000 angestiegen, so Schätzungen des DEPV (Deutscher Energie-Pellet-Verband).     
get social

Solarvent Biomasse-Heizsysteme GmbH


"Insbesondere langfristig rechnet sich das Heizen mit Pellets", so Solarvent-Geschäftsführer Dominic Umscheid. Zum einen entwickelt sich der Preis von Pellets weitgehend unabhängig von Gas und Öl, was deshalb wichtig ist, da zu befürchten steht, dass sich beide Brennstoffe im Zuge knapper werdender fossiler Ressourcen weiter verteuern werden. Zum anderen stellen die Holzpresslinge einen regional nachwachsenden und damit ständig verfügbaren Rohstoff dar. Das macht unabhängig von Öl und Erdgas fördernden Ländern und garantiert Versorgungssicherheit. Zudem ist das Heizen mit Pellets umweltfreundlich und leistet einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz. Deshalb werden Pelletheizungen auch vom Staat gefördert. Seit dem 15. März 2007 können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) wieder Förderanträge nach der Fertigstellung der Anlage gestellt werden, vorausgesetzt  die Heizung weist einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent auf. Für ihre Anschaffung erhält man 24 Euro pro kW Nennwärmeleistung, mindestens jedoch 1.000 Euro. Auch das Bundesumweltministerium befürwortet grundsätzlich den Einsatz von Holzpelletheizungen - insbesondere von denen, die das Umweltzeichen „Der Blaue Engel" tragen.


Eine für ihre Umweltfreundlichkeit ausgezeichnete Pelletzentralheizung bietet beispielsweise das deutsche Unternehmen Solarvent Biomasse-Heizsysteme GmbH mit der Pelletzentralheizung IQ 150 an. Zu verdanken ist das dem sogenannten IQ-Partitionsbrenner, der die Verbrennungsluft nur an der Stelle zuführt, an der sie direkt in die Verbrennung einfließen kann. Das macht die Pelletheizung besonders sauber und führt gerade in der wichtigen Kleinlast zu sehr hohen Wirkungsgraden. Mehr unter www.solarvent.de oder der kostenlosen Hotline 0800 / 7355384.





get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel