03.06.2024

Tipp:Gesund im Alltag, fit durch die Woche!

In der hektischen modernen Zeit verlangt der Alltag mit all seinen Verpflichtungen vielen Menschen alles ab. Häufig fällt man abends völlig kaputt ins Bett und ist einfach nur noch froh, dass der Tag vorüber ist. Daran, etwas für sich und sein Wohlbefinden zu tun, ist oftmals gar nicht zu denken. Dann meldet sich auch noch das schlechte Gewissen zu Wort, weil man eigentlich weiß, dass es so auf Dauer nicht weitergeht. Wenn Sie gesunde Routinen in Ihren Alltag etablieren möchten, die 
get social
Gesund im Alltag: So kommen Sie fit durch die Woche. Foto: StockSnap / Pixabay.com
Gesund im Alltag: So kommen Sie fit durch die Woche. Foto: StockSnap / Pixabay.com

Ausreichend Schlaf ist das A und O für Wohlbefinden und Leistungsbereitschaft 

Stellen Sie sicher, auch in der Woche genügend zu schlafen, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Schlafmangel kann auf Dauer zu vielen körperlichen und psychischen Krankheiten führen. Wie viel Schlaf genau Sie benötigen, um sich wohlzufühlen, hängt von Ihrem Alter und Ihrer inneren Uhr ab. Allgemein liegt die optimale Schlafdauer für Erwachsene zwischen 7 und 9 Stunden. Die amerikanische National Sleep Foundation empfiehlt mindestens 6 Stunden Schlaf pro Nacht, um gesund zu bleiben. Wenn Sie Schlafprobleme haben, kann das an vielfältigen Ursachen liegen. Oft helfen schon kleine Veränderungen in der Abendroutine, um diese in den Griff zu bekommen. Auch ein komfortables Bett und eine bequeme Matratze sind für einen guten Schlaf wichtig. 

Ein ausgewogenes Frühstück stellt die Weichen für einen gelungenen Tag 

Die Ernährung ist für Gesundheit und Wohlbefinden natürlich ebenfalls essenziell. Besondere Bedeutung wird einem ausgewogenen Frühstück zuteil, das uns mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen für den Tag versorgt. Optimal ist eine Kombination aus Kohlenhydraten, Proteinen und gesunden Fetten. Obst und Gemüse sollten während des Tages mindestens fünfmal auf dem Speiseplan stehen. Nehmen Sie sich Ihrem Wohlbefinden zuliebe Zeit für ein ausgewogenes Frühstück. Für die erste Frühstückspause auf der Arbeit empfiehlt sich ein Müsli to go Becher, der Platz für ein Müsli, Haferflocken oder allerlei weitere gesunde Snacks bietet. Das ist wesentlich gesünder, als zum Beispiel eine süße Leckerei vom Bäcker zu frühstücken. 

Integrieren Sie genügend Bewegung in den Alltag 

Bewegungsmangel ist das neue Rauchen – diesen Spruch haben Sie sicher auch schon gehört. Dahinter verbirgt sich die Tatsache, dass zu wenig Bewegung auf Dauer zu vielfältigen gesundheitlichen Beschwerden führen kann. Doch gerade dann, wenn man den ganzen Tag im Sitzen arbeitet, ist es nicht immer leicht, genügend Bewegung in den Alltag zu integrieren. Neueste Untersuchungen zeigen jedoch, dass schon 4000 Schritte pro Tag ausreichen, um sich und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Die können auch Arbeitnehmer problemlos schaffen: Machen Sie in der Mittagspause einen Spaziergang, nehmen Sie die Treppen anstatt des Fahrstuhls und halten Sie morgens oder abends noch zwanzig Minuten für ein kleines Workout frei. 

Bringen Sie Entspannungsmomente in Ihren Alltag 

Ob kurze Meditationen, Achtsamkeitsübungen, ein Vollbad oder eine halbe Stunde mit einem guten Buch: Je stressiger der Alltag, desto wichtiger ist es, bewusste Entspannungspausen zu machen. Diese Zeit sollten Sie sich einfach nehmen, um im Anschluss mit umso mehr Energie Ihre Alltagsaufgaben zu erledigen. 

Weitere gesunde Alltagsroutinen 

Starten Sie den Tag mit lauwarmem Zitronenwasser, das Körper und Geist erfrischt, und ersetzen Sie Kaffee häufiger mal mit grünem Tee, der als echtes Wundermittel gepriesen wird. Spaziergänge an der frischen Luft, soziale Kontakte sowie Hobbys sind ebenfalls für Ihr Wohlbefinden wichtig.  

Resümee

Gesundheit im Alltag ist essenziell für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Ausreichender Schlaf (7-9 Stunden) ist fundamental, ebenso wie ein ausgewogenes Frühstück mit Nährstoffen. Bewegung (mindestens 4000 Schritte täglich) und Entspannungspausen (Meditation, Lesen) fördern die Gesundheit. Weitere Tipps: lauwarmes Zitronenwasser am Morgen, grüner Tee statt Kaffee, Spaziergänge, soziale Kontakte und Hobbys.

Quelle
l.h.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Verbindungsstraße 19 - D-40723 Hilden
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel