13.01.2021

5 Vorteile von Qualitätsprodukten beim Bau

Wer sich ins Abenteuer „Eigenheim“ stürzt, hat viele Dinge zu beachten, ganz gleich, ob es sich bei dem Vorhaben um den Bau eines Fertighauses handelt oder um ein Massivhaus. Auf die Qualität der verwendeten Baustoffe und Materialien sollte immer geachtet werden, damit man möglichst lange Freude an den eigenen vier Wänden hat. 
get social
Mit Qualitätsprodukten hat man nicht nur weniger Ärger auf der Baustelle, sondern auch längere Zeit Freude am Eigenheim. Bildquelle: Capri23auto via pixabay.com
Mit Qualitätsprodukten hat man nicht nur weniger Ärger auf der Baustelle, sondern auch längere Zeit Freude am Eigenheim. Bildquelle: Capri23auto via pixabay.com

Hier sind fünf Vorteile aufgelistet, warum es sich lohnt, nicht an der falschen Stelle zu sparen. 

  1. Teure Renovierungskosten lassen sich hinauszögern oder sogar ganz vermeiden
    Hochwertige Baustoffe haben zwar ihren Preis, doch dieser amortisiert sich schnell wieder, denn in der Regel haben Qualitätsprodukte eine hohe Lebensdauer. Das heißt, dass aufwändige Renovierungen nach einigen Jahren noch gar nicht nötig sind, oder nur wenig gemacht werden muss, um das Haus instand zu halten. Bei einem Massivhaus lohnt sich daher die Investition in langlebige Baumaterialien. Wird hier nämlich an der falschen Stelle gespart, kann es unter Umständen nach einigen Jahren richtig teuer werden, wenn renoviert oder gar saniert werden muss.
     
  2. Energiekosten reduzieren
    Mit hochwertigen Baustoffen lassen sich im Lauf der Zeit nicht nur Instandhaltungs- sondern auch Energiekosten sparen. Wer zum Beispiel beim Hausbau auf günstige Materialien setzt, muss oft eine minderwertige Wärmedämmung in Kauf nehmen, wodurch sich die Energieeffizienz des Hauses drastisch reduziert. Die Einsparung am Material muss man somit als Mehrkosten an Gas- und Stromanbieter wieder abdrücken. Hochwertige Fenster, Türen und Dämmmaterial dagegen haben nicht nur eine Lebenszeit von mehreren Jahrzehnten, sondern tragen auch effizient zum Energiesparen bei.
     
  3. Weniger Lärm
    Was viele Menschen beim Hausbau vielleicht nicht unbedingt gleich bedenken, ist der Lärmschutz. Die verwendeten Materialien haben darauf jedoch einen sehr großen Einfluss. Je nachdem, in welcher Umgebung man sein Haus aufstellen möchte (zum Beispiel in der Nähe einer Bahntrasse) sollte dieser Punkt unbedingt bedacht werden, denn nichts ist ärgerlicher, wenn man aufgrund von eindringendem Lärm in den eigenen vier Wänden nicht zur Ruhe kommt. Vor allem, wer sich für ein Fertighaus entscheidet, sollte daher im Vorfeld abklären, welche Materialien verwendet werden und ob es eventuell Möglichkeiten gibt, sich für eine teurere aber weniger lärmdurchlässige Alternative zu entscheiden.
     
  4. Verbesserter Brandschutz
    Hochwertige Dämmstoffe halten nicht nur die Energiekosten niedrig, sondern tragen auch zu einer höheren Sicherheit bei was Brandschutz betrifft. Hier sollte in keinem Fall gespart werden und immer darauf geachtet werden, dass die Materialien die Brandschutzauflagen erfüllen, da sich im Falle eines Brandes ansonsten unter Umständen sogar die Versicherung querstellen kann. Dämmmaterial muss die Brandschutzklasse B1 oder die europäische Klasse E erfüllen, damit man auf der sicheren Seite ist. Von einem Angebot, aus dem nicht ersichtlich ist ob es die strengen Qualitätsprüfungen durchlaufen hat oder falls Zweifel bestehen, sollte man daher unbedingt Abstand nehmen.
     
  5. Höhere Lebensqualität
    Wer in Qualität beim Hausbau investiert, wird dafür mit weniger Folgekosten belohnt. Außerdem strahlen hochwertige Baustoffe und Materialien ein wertiges Aussehen aus und machen das Haus somit nicht nur schön zum Wohnen, sondern auch zum Ansehen. Bröckelt nach nur wenigen Jahren der Putz von den Wänden oder der Fassade, oder muss man einer undichten Stelle am Dach auf die Schliche kommen, geht das nicht nur ins Geld, sondern auch an die Nerven. Da das Eigenheim ein Ort ist, an den man sich zurückzieht und wo man sich von den Strapazen des Alltags erholt, sollte man sich dort so wenig Ärger wie möglich generieren. Hochwertige Materialien helfen dabei, dass man noch lange Zeit nach dem Hausbau Freude daran hat, nachhause zu kommen und das Leben in den eigenen vier Wänden zu genießen.


Quelle
r.b.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial