Werbung
 
25.04.2017

Website-Tipp: Heizkosten sparen

Neben der Miete sind die Heiz- und Warmwasserkosten der größte Fixkostenblock in einem privaten Haushalt. Deshalb lohnt sich grundsätzlich immer ein Blick auf die aktuelle Energieverbrauchssituation. 


Bei einem Verbrauch von mehr als zwanzig Litern Öl pro Quadratmeter Hausfläche im Jahr sollte man über die Optimierung seiner Wärmeversorgung nachdenken. Wertvolle Hilfestellung zu diesem Thema – beispielsweise zur Einbindung eines Pufferspeichers – findet man auf der Website www.cleverheizen.de. Foto: ratiotherm
Bei einem Verbrauch von mehr als zwanzig Litern Öl pro Quadratmeter Hausfläche im Jahr sollte man über die Optimierung seiner Wärmeversorgung nachdenken. Foto: ratiotherm
Stellt man dabei fest, mehr als 16 Euro pro Quadratmeter für Heizung und Warmwasser zu zahlen, sollte man unbedingt die bisherige Art seiner Wärmeversorgung hinterfragen. Für Besitzer einer alten Ölheizung liegt die Verbrauchsgrenze übrigens bei mehr als zwanzig Liter Öl pro Quadratmeter Hausfläche im Jahr.

Ein innovativer Konzeptansatz von ratioplan liegt beispielsweise in der Bereitstellung von sogenannten „kalten“ Nahwärmnetzen. Das Besondere an diesem Konzept ist die kombinierte Nutzung von Strom und Wärme aus unterschiedlichen, regenerativen Energiequellen, wie z.B. einer Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage, einer Wärmepumpe (Wasser, Erde, Luft) etc.  

Eine Möglichkeit, sinnvoll und ohne Komfortverlust Heizkosten zu sparen und dabei auch noch die Umwelt weitestgehend zu entlasten, bietet ein so genannter Pufferspeicher. Das große Plus dabei: Ein  Pufferspeicher kann an jeden beliebigen Wärmeerzeuger angeschlossen werden.  In diesem Zusammenhang bietet ratiotherm, ein führender Anbieter für Pufferspeicher-Technologie, jedem Verbraucher die Möglichkeit für einen kostenlosen und unverbindlichen Heizkostencheck. Auf Wunsch kommt ein regionaler Handwerker-Partner des Unternehmens gerne ins Haus, berechnet die individuellen Heizkosten und informiert über Einsparpotenziale, Investitionskosten und sinnvolle Sanierungsschritte. So lässt sich der Energieverbrauch nachhaltig reduzieren. Alle relevanten Informationen für eine individuelle Heizkostenberatung findet man unter www.clever-heizen.de







Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial