Werbung

Holzfaser Dämmung am Blockbohlenhaus - VDNR


Bild 13 von 15
Anschließend wurde eine sogenannte Dampfbremse angebracht. Diese hindert Feuchtigkeit, die im Rauminneren entsteht (z.B. beim Kochen), daran, in den Dämmstoff einzudringen. Einer Entstehung von Kondenswasser wird somit entgegengewirkt. Allerdings ist dies nur eine zusätzliche Schutzmaßnahme. Denn grundsätzlich sind Holzfaser-Dämmungen diffusionsoffen und können Feuchtigkeit weiterleiten und sicher nach außen abtrocknen.
get social
 

Die aktuellsten Artikel auf bauen.com







Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial