Werbung
 

POOL TECH verlängert die Badesaison

Neue Schwimmbad-Wärmepumpe von KVS Klimatechnik sorgt für energieeffiziente Poolbeheizung - Welcher Poolbesitzer träumt nicht davon, am liebsten bis in den Spätherbst hinein unter freiem Himmel seine Bahnen ziehen zu können?
get social
Grenzenloser Badespaß bei jeder Wetterlage: Die POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe beheizt Energie sparend und komfortabel per Fernsteuerung den Swimmingpool. Foto: KVS Klimatechnik
Grenzenloser Badespaß bei jeder Wetterlage: Die POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe beheizt Energie sparend und komfortabel per Fernsteuerung den Swimmingpool. Foto: KVS Klimatechnik

Doch das muss kein schöner Traum bleiben, denn eine Verlängerung der Badesaison kann jetzt zur Realität werden, und das Kosten schonend und energieeffizient.

Die KVS Klimatechnik - Tochterunternehmen der Glen Dimplex Gruppe, einem der Weltmarktführer in der Hauswärmetechnik - hat mit POOL TECH eine kompakte Luft-Wasser-Wärmepumpe für die energieeffiziente Poolbeheizung entwickelt. Die POOL-TECH Schwimmbad-Wärmepumpe wird nun erstmals auf der Aquanale 2007 in Köln der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Ein Schwimmbad kann auf verschiedenste Arten geheizt werden – der entscheidende Punkt dabei ist jedoch der Aufwand für die Heizenergie. Mit der POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe schöpft man bis zu 80% des Energiebedarfs unentgeltlich aus der Außenluft. Diese höchst effiziente Wärmeerzeugung sorgt natürlich für eine erhebliche Senkung der Betriebskosten. Somit erwärmt die POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe für Innenaufstellung das Beckenwasser - vollkommen unabhängig von den Witterungsverhältnissen - auf die individuell gewünschte Temperatur bei vergleichsweise geringen Energiekosten. Und das bei Lufttemperaturen von -20°C bis +35°C . Ein im Markt bisher nicht erreichter Temperaturumfang. Die Schwimmbad-Wärmepumpe für Innenaufstellung verfügt dabei über eine serienmäßige Abtau-Automatik, sodass auch bei niedrigen Außentemperaturen keine Vereisungsgefahr besteht.

Der neue Technikstandard in der Schwimmbadbeheizung: Mit der POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe lässt sich bei Lufttemperaturen von - 20°C bis +35°C das Beckenwasser bei vergleichsweise geringen Energiekosten erwärmen. Foto: KVS Klimatechnik
Der neue Technikstandard in der Schwimmbadbeheizung: Mit der POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe lässt sich bei Lufttemperaturen von - 20°C bis +35°C das Beckenwasser bei vergleichsweise geringen Energiekosten erwärmen. Foto: KVS Klimatechnik
 
Ebenfalls serienmäßig ist der Titan-Wärmetauscher, der für einen sicheren Betrieb auch bei schwankenden Wasserqualitäten wie beispielsweise einem hohen Chlorgehalt sorgt.

Ein weiteres großes Plus: Bei der POOL TECH Wärmepumpe handelt es sich um ein unabhängiges Heizsystem. Damit werden Öltank, Gasanschluss oder Elektoheizregister überflüssig für die Beheizung des Schwimmbad-Wassers.

Auch der Wellness-Faktor kommt bei der KVS-Schwimmbad-Wärmepumpe nicht zu kurz. So setzt die Technik von POOL TECH auf einen absolut leisen Betrieb, der durch den Einsatz von schalldämmenden Dichtungsmaterialien sowie geräuscharmen Ventilatoren gewährleistet wird.

Ein serienmäßiger Sanftanlasser sorgt zudem für die ruhige „Startphase“ des Geräts, da er die Stromspitzen beim Anlaufen der Wärmepumpe abfängt und über einen längeren Zeitraum „sanft“ verteilt.
Nicht zu vergessen, kann die Wahl der Beckentemperatur und der Betriebsart selbstverständlich über eine Fernsteuerung geregelt werden: eben bequem und Wellness orientiert!

Die POOL TECH Schwimmbad-Wärmepumpe für Innenaufstellung ist eine ideale Lösung für die kosteneffiziente und komfortable Beheizung des Swimmingpools und garantiert den Badespaß bei jeder Wetterlage - gerne auch 365 Tage im Jahr.


get social
Mehr zum Thema Pool/Spa



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial