Werbung
 

Moderne Garagentore überzeugen

Das Auto, der teure Rasenmäher und die neuen Fahrräder – in einer Garage befinden sich viele wertvolle Gegenstände. Wer seine Garage mit einem modernen Automatiktor vor Einbruch schützt, ist auf der sicheren Seite.
get social
Mechanische Hochschiebesicherungen und geschützte Bedienelemente machen es Einbrechern schwer. Zudem bieten Automatiktore ein hohes Maß an Komfort: Per Funkfernbedienung lassen sie sich einfach vom Auto aus öffnen und schließen. Bequem bei Dunkelheit oder Regen - der Fahrer muss nicht mehr aussteigen und kann direkt in die Garage fahren.

Garagentore gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Gegenüber herkömmlichen Schwingtoren, die nach außen aufklappen, bieten Decken- und Seitenlauftore sowie Rolltore, beispielsweise aus Aluminiumlamellen, jede Menge Vorteile. Fachmännisch angebracht öffnen und schließen sie sich auf minimalem Raum. Deckenlauftore fahren beim Öffnen senkrecht nach oben und schieben sich unter die Decke. Seitenlauftore werden in engen Bogen an der Wand entlang geführt – so gibt es keinen Raumverlust in der Durchfahrtshöhe. Ein besonderes Highlight dieser eleganten Torvariante: Die Tür kann komplett oder nur zum Teil geöffnet werden.

Bei Rolltoren befindet sich im aufgerollten Zustand das gesamte Tor – wie bei einem Rollladen – in einem geschlossenen Kasten über der Garageneinfahrt. So können Wände und Decke in der Garage als Lagerfläche genutzt werden.

Auch in punkto Sicherheit überzeugen zeitgemäße Automatiktore: Eine automatische Hinderniserkennung schützt Menschen, Gegenstände und das Garagentor selbst. Eine Absturzsicherung und eine Notentriegelung, um das Tor zum Beispiel bei Stromausfall öffnen zu können, komplettieren die Sicherheitsvorkehrungen. Garagentore von Markenherstellern erfüllen selbstverständlich die DIN-EN-Normen.

Die Voraussetzung für höchste Sicherheit und dauerhaften Bedienkomfort ist eine fachgerechte Montage durch einen Experten des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks. Er hilft bei der Auswahl des passenden Produkts, besucht den Kunden vor Ort und wählt gemeinsam aus einer breiten Palette an Möglichkeiten die Lösung aus, die zu den speziellen Anforderungen des Gebäudes und seiner Bewohner passt. Ein Wartungsvertrag garantiert den reibungslosen Betrieb.

Qualifizierte Fachbetriebe in der Nähe finden sich beim Bundesverband Rollladen Sonnenschutz e.V., im Internet unter www.bv-rollladen.de oder beim Informationsbüro Rollladen Sonnenschutz unter Telefon 0208 4696-260.


get social
Mehr zum Thema Carport/Garage



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial