Werbung
 

Viel Platz für Träume

Wohnmobil, Motorboot und Co sicher unter einem Carport parken: Freizeit und Urlaub bedeuten, abzuschalten und dem Alltag Lebewohl zu sagen. Abenteuerfans fahren zum Beispiel gern mit dem Wohnmobil durch fremde Länder, mit dem Motorboot über große Gewässer oder auch mit dem Quad durch ein waghalsiges Offroad-Gelände. Den Traum des eigenen Freizeitgefährts erfüllen sich jedoch die Wenigsten – denn wohin damit, wenn es einmal nicht im Einsatz ist?
get social
Foto: epr / capotec
Der Carport passt sich den baulichen Gegebenheiten an und kann daher als Anbau oder, wie hier, freistehend realisiert werden. Foto: epr / capotec
Einen geschützten und kostengünstigen Unterschlupf findet man in einem Carport. Seine Hauptfunktion besteht darin, Fahrzeuge vor Witterungseinflüssen, Vogelkot, Pollen und anderen Verschmutzungen zu schützen. Darüber hinaus punktet es aber auch durch zahlreiche weitere Vorteile. Im Falle eines Wohnmobils spielt vor allem die erforderliche Mindesteinfahrtshöhe eine wichtige Rolle. Diese ist bei Carports speziell anpassbar und auch die baurechtliche Genehmigung lässt sich oft leichter erreichen als bei einer massiven Garage.

Zudem kann der Standort eines Carports flexibler gewählt werden, wie beim Modell capotec.unico. Dieser passt sich den jeweiligen baulichen Gegebenheiten an. Er kann angebaut werden, lässt sich freistehend realisieren oder auch – zum Beispiel um eine Hausecke herum – in L-Form. Ist der Einsatz entlang einer schräg verlaufenden Grundstücksgrenze geplant, ist auch das möglich. Zudem erlaubt die ausgefeilte Konstruktion der Carport-Gestaltung einen flexiblen Einsatz der Stützen. Bei schrägen Zufahrten beispielsweise können sie bis zwei Meter eingerückt werden, um das Ein- und Ausparken zu erleichtern. Bei Baubreiten bis sechs Meter kommt der capotec.unico ohne störende Mittelstütze aus, sodass auch breite Fahrzeuge wie Wohnwagen oder Boote problemlos darunter Platz finden.
 
Foto: epr / capotec
Die flexible und offene Bauweise macht den Carport zum idealen Abstellplatz für Wohnmobil und Co. Foto: epr / capotec
Die offene Bauweise sorgt zudem für eine ideale Belüftung, die Korrosion und Rost vorbeugt und sichert auf diese Weise den Wert des teuren Gefährts. Für einen individuellen Look sorgen Details wie Füllungen aus farblich beschichteten Wellprofilen oder Acrylglas, Holzfüllungen mit blickdichten Rhombusprofilen oder flexibler Sprossenlattung, ein transparentes Dach oder eine Dachbegrünung und Accessoires wie LED-Leuchten mit Blendrahmen in den Stützen. So kann man sich den Traum des liebsten Freizeitfahrzeugs und den des Wunschcarports erfüllen.

Quelle23.05.2015
epr / capotec

get social
Mehr zum Thema Carport/Garage



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial