Werbung
 

Perfektes Fahrradversteck

Wohl dem, der einen Vorgarten hat. Schade nur, wenn dieser mit Mülltonnen und Fahrrädern nahezu vollgestellt ist und man nicht wirklich etwas davon hat. Das muss nicht sein! Ganz im Stile des bewährten funkgesteuerten Mülltonnensystem „Suterra, einer glasfaserverstärkten Kunststoffwanne, mit der sich Mülltonnen unsichtbar im Boden versenken lassen, hat Wallraven seine Innovation weiterentwickelt und eine Lösung für Fahrräder geschaffen:
get social
Foto: Suterra/HLC
Foto: Suterra / HLC
In der „Fahrrad Suttera“ lassen sich bis zu zwei Fahrräder beherbergen, die zusätzlich mit Bügelschloss gegen Diebstahl gesichert werden können. Der hochwertige Deckel kann in fast jedem RAL-Farbton pulverbeschichtet werden, so ist eine optimale, farbliche Angleichung zum Pflaster etc. möglich.
 

Fahrräder verstauen sicher und komfortabel

Fahrradfahren ist etwas Wunderbares. Einfach mal das Auto stehen lassen und in die Pedale treten: Ein Stückchen Freiheit im Alltag erleben, die Natur genießen und zudem etwas für Gesundheit und Fitness tun. Wenn man nur nicht immer das Fahrrad aus dem Keller hieven oder alles aus der Garage räumen müsste, bevor man an seinen geliebten Drahtesel überhaupt rankommt. Das Rad im Vorgarten oder an der Hauswand zu „parken“ wäre eventuell eine Alternative. Aber der Zahn der Zeit nagt nun mal schneller an dem guten Stück, wenn das Rad gnadenlos sämtlichen Witterungen ausgesetzt ist. Und vielleicht finden es andere Menschen namens Langfinger derart schön, dass sie es gleich mitnehmen möchten. Abgesehen davon ist ein Fahrrad im Garten nicht die beste „Deko-Methode“, da gibt es weitaus sehenswertere Dinge.
  
Foto: Suterra/HLC
Foto: Suterra / HLC
Eine äußerst praktische und gleichzeitig sichere Aufbewahrungsmöglichkeit bietet Wallraven an. Basierend auf dem bewährten Konzept des funkgesteuerten Mülltonnensystem „Suterra – einer glasfaserverstärkten Kunststoffwanne, in der sich bis zu vier Mülltonnen unsichtbar im Boden versenken lassen – hat Wallraven seine Innovation weiterentwickelt und eine Lösung für Fahrräder geschaffen: In der „Fahrrad Sutera“ lassen sich bis zu zwei Fahrräder beherbergen, die zusätzlich mit Bügelschloss gegen Diebstahl gesichert werden können. Gesteuert wird die Anlage mit einer Funkfernbedienung, die eine Reichweite von bis zu 50 Metern hat. Mit dieser kann man den Lift schon vom Haus aus binnen kürzester Zeit hochfahren: Keine 10 Sekunden später ist das Fahrrad bereits startklar! Der hochwertige, automatisch öffnende, rutschsichere Hubdeckel mit den Maßen 2200 x 1350mm, kann in fast jedem RAL-Farbton pulverbeschichtet werden. Dadurch ist eine optimale farbliche Angleichung beispielsweise zu Vorgartenplatten oder Pflastersteinen etc. möglich.
  
Foto: Suterra/HLC
Foto: Suterra / HLC
Das System „Suterra“ wird als geprüfte und fertig montierte Einheit geliefert. Die Erdarbeiten und den elektrischen Anschluss übernimmt der Fachbetrieb vor Ort. Schon nach 3-4 Stunden machen sich Fahrräder so lange unsichtbar, wie man es für nötig hält. Weitere Informationen und die Adresse eines Fachbetriebs vor Ort gibt es bei Wallraven GmbH & Co. KG, Brabanter Str. 60, 41849 Wassenberg, Service Hotline: 08000/979000, Fax: 02432/9790019, mail: info@suterra.de oder unter www.suterra.de und www.wallraven.de.
 

Quelle27.11.2014
Suterra / HLC
 

get social
Mehr zum Thema Carport/Garage



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial