Urlaub zu Hause

Dem Außenbereich mit Natursteinen ein mediterranes Flair verleihen: Emsiges Vogelgezwitscher, herrlicher Blütenduft und wärmende Sonnenstrahlen – was gibt es Schöneres, als den Frühling und Sommer im eigenen Garten zu verbringen? „Ferien am Mittelmeer“, werden Sonnenanbeter sagen.
get social
Foto: Wohnrausch GmbH
Das braune Farbspiel des Natursteins Noce belebt jede Terrasse und strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus. Foto: Wohnrausch GmbH
Doch um Urlaubsgefühle aufkommen zu lassen, können wir auch einfach Terrassenplatten aus dem Naturstein Travertin im Außenbereich verlegen und damit unserem grünen Wohnzimmer ein antik-mediterranes Flair wie in Italien oder Spanien verleihen.

Bei der Erfüllung des persönlichen Gartentraums sind die Experten der Wohnrausch GmbH gerne behilflich. Ob hell oder dunkel, ob offenporige, geschliffene oder getrommelte Oberfläche – dank des großen Sortiments bei bester Qualität sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Dezent und zeitlos schön präsentiert sich beispielsweise die Travertin-Terrassenplatte Medium. Der hell-beige Stein fügt sich nahtlos in jedes Ambiente ein und lässt freie Wahl bei der farblichen Gestaltung des Mobiliars.
 
Foto: Wohnrausch GmbH
Äußerst repräsentativ: Durch die hell-beigen Travertin-Terrassenplatten wird der Vorgarten zu einem wahren Hingucker. Foto: Wohnrausch GmbH
Gartenfreunde, die es etwas bunter mögen, sollten sich für die Terrassenplatte Gold entscheiden. Der kräftige gelb-braune Ton verleiht dem Außenbereich einen Hauch Eleganz und zieht garantiert alle Blicke auf sich. Mit Noce hält rustikaler Charme Einzug. Das braune Farbspiel des Natursteins belebt jede Art von Terrasse und strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus.

Neben der Auswahl der Platten spielen Verlegeart und Größe der einzelnen Steine für die Atmosphäre eine entscheidende Rolle. Während der Römische Verband durch unterschiedlich große Formate dem Außenbereich ein Mehr an Rustikalität verleiht, sorgen gleichgroße Platten für Eleganz und Moderne.
 
Foto: Wohnrausch GmbH
Als Poolumrandung setzt der Naturstein in der Farbe Medium das kühle Nass perfekt in Szene. Foto: Wohnrausch GmbH
Hierbei gilt: Je größer die Platten, desto feiner die Wirkung. Um das schöne mediterrane Bild zu komplettieren, lässt sich Travertin nicht nur für die Verschönerung des Terrassenbodens, sondern auch für Gehwege, Fassaden und Poolumrandungen verwenden. Außerdem hält der Hersteller passendes Zubehör wie Mauersteine, Sockelleisten oder Randsteine bereit – alles individuell und auf Wunsch des Kunden angefertigt. Das Tolle an Travertin: Dank der Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit des Natursteins können sich alle Familienmitglieder lange Zeit an der einmaligen Umgebung erfreuen.

Quelle26.08.2015
epr / Wohnrausch GmbH

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial