XL-Format schafft Ambiente

Balkon und Terrasse mit modernen Platten aus Beton schöner sanieren: Im Außenbereich sind großformatige Plattenbeläge voll im Trend. Weil sie weniger Fugen besitzen, lassen sie Balkone mit engen Abmessungen und Terrassen mit eigenwilligem Grundriss harmonischer und insgesamt größer wirken, während sie großen Flächen eine zeitlos-moderne Optik verleihen.
get social
Foto: epr / KOLL
Im trendigen XL-Längsformat 60 mal 40 Zentimeter machen die AVELINA®-Platten in Feinstruktur Steel Grey eine sehr gute Figur. Foto: epr / KOLL
Hinzu kommt auch die immer umfangreichere Vielfalt an Oberflächendesigns, die es Balkon- und Terrassenbesitzern erlaubt, ihren Raum unter der Sonne mit XL-Platten frei nach ihren Wünschen zu gestalten.

Für ein sympathisches Aussehen von Balkon und Terrasse stehen die AVELINA®-Platten der Firma KOLL. Die robusten Platten aus Betonwerkstein sind ultradünn und daher leichter als erwartet: Wer sich bislang vor einer Sanierung seines „Wohnzimmers unter freiem Himmel“ scheute, weil ihm die körperliche Anstrengung zu hoch schien, findet in ihnen deshalb die ideale Lösung. Dank ihres außergewöhnlich geringen Eigengewichts lassen sich die Platten gut sogar ein paar Stockwerke in die Höhe transportieren, ohne dass sie dabei dem Rücken schaden.
 
Foto: epr / KOLL
Die AVELINA®-Platten mit der kugelgestrahlten Oberfläche in Polaris schaffen ein modernes, zeitloses Ambiente im Außenbereich. Foto: epr / KOLL
An Ort und Stelle gelingt die Verlegung mithilfe eines passenden Fugenkreuzes kinderleicht auch unerfahrenen Heimwerkern. Da die handlichen AVELINA®-Platten so dünn sind, passen sie dorthin, wo andere Terrassenbeläge nicht verlegbar sind. Sie machen überall eine gute Figur: Im angesagten XL-Format wirken sie hochmodern und lassen selbst kleine Balkone und Terrassen optisch größer erscheinen.
 
Foto: epr / KOLL
Die AVELINA®-Platten im XL-Format, hier Schieferstruktur in Sandsteinbeige, sind ultradünn und entsprechend leicht. Sie lassen sich überall verlegen, wo andere Fliesen und Platten zu dick, zu schwer oder zu unhandlich sind. Foto: epr / KOLL
Die belastbaren Platten von KOLL sind in den vier Design-Varianten Feinstruktur uni, Feinstruktur meliert, Schieferstruktur und kugelgestrahlt erhältlich. Wer es geradlinig und klar vorzieht, dem wird beispielsweise die gestrahlte Variante in Anthrazit gefallen. Mediterran verzaubern die melierten AVELINA®-Platten in Terracotta oder warmem Rot-Braun, während die Terrasse in Schieferstruktur vor allem bei Freunden natürlicher Optik punktet. Alle Ausführungen sind mit bloßen Füßen bequem und sicher begehbar. Sie sind nach DIN EN 1339 rutschhemmend – sollte es plötzlich regnen, steigt daher das Unfallrisiko nicht an.

Quelle19.06.2015
epr / KOLL

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial