Werbung
 

Gartenarbeit leicht gemacht – Fräsen, hacken, lüften: mit der Systemfräse von Mantis

Es gibt Gartenarbeiten, die sind einfach anstrengend. Das Auflockern der Erde zum Beispiel. Oder das Pflügen. Doch das muss nicht so sein, wie der Einsatz der Gartenfräse von Mantis beweist. Ob in der Benzin- oder in der neuen, besonders leisen Elektroversion.
get social
Die Fräse hilft bei 80 bis 90 Prozent der anfallenden Gartenarbeiten. Und zwar in der gesamten Saison.

Fräsen, hacken, lüften, pflügen – die Mantis-Gartenfräse ist ein echter Alleskönner - Bild: Mantis
Bild: Mantis
Vom ersten Eindruck darf man sich dabei nicht verunsichern lassen. Die Mantis-Gartenfräse ist ein absolutes Leichtgewicht. Selbst in der Benzinversion bringt sie nur neun Kilo auf die Waage. Ihrer enormen Kraft tut das jedoch keinen Abbruch. Die patentierten, geschwungenen Hackelemente drehen sich mit 196 Umdrehungen pro Minute. Das ist doppelt so schnell, wie bei vielen vergleichbaren Produkten.

Der Clou ist die Systembauweise. Die Mantis-Gartenfräse ist ein echter Alleskönner. Durch Montage der entsprechenden Zubehörteile wird sie zum Häufler, Kantenschneider, Vertikutierer, Fugenreiniger oder zum Kartoffelhäufler. In der kraftvollen Zweitakt-Benzinversion, die mit einem Präzisions-Schnecken-Getriebe ausgestattet ist, lässt sie sich außerdem noch zu einer Heckenschere umfunktionieren.

Gartenarbeit ohne Störung der Nachbarn: Der Einsatz der extrem leisen Elektro-Fräse von Mantis wird besonders in eng bebauten Siedlungen geschätzt - Bild: Mantis
Bild: Mantis
In eng bebauten Siedlungen macht sich der Einsatz der extrem leisen Elekro-Fräse besonders beliebt. Sie gilt unter Experten inzwischen als echter „Gartenflüsterer“. Die 220-Volt-Maschine ist ebenso leicht und wendig wie das Benzinmodell, aber genauso powervoll. Die 40 speziell gehärteten Hackzähne fräsen bis zu 25 Zentimeter tief.

Dass es sich bei der Mantis-Gartenfräse nicht um Spielzeug handelt, beweist das großzügige Gewährleistungsangebot. Auf die Hackelemente gibt der Hersteller eine fünfjährige Garantie gegen Bruch, für alle anderen Teile läuft eine zweijährige Garantiezeit. Außerdem gibt Mantis eine Geld-zurück-Garantie. Wer mit dem Produkt nicht vollständig zufrieden ist, kann es innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum im Originalkarton zurückschicken. Der Kaufpreis wird in diesem Fall voll erstattet.

Quelle29.04.2005
Mantis / easy PR

get social
Mehr zum Thema Gartentipps



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial