Werbung
 

Gut geplant ist halb gebaut

Die Hege und Pflege der privaten Grünoase ist ein Hobby, das viel Hingabe erfordert. Das gilt vor allem für Pflanzen, die sich in Kübeln und Gemüsebeeten wohlfühlen: Klima- und Temperaturschwankungen beeinflussen ihr Wachstum und auch Tiere tun sich gerne an dem Bio-Buffet gütlich.
get social
Gewächshaus-Traum für Hobbygärtner
Egal ob privates Bio-Buffet, Jungpflanzenvermehrung für verschiedenste Blumenarten oder Winterlager für Kübelpflanzen: Ein Gewächshaus erfüllt die Träume eines jeden Hobbygärtners. Foto: epr/Princess Gewächshäuser
Statt mühsam mit Winterschutzmatte, Folie und Netz herumzuhantieren, lohnt sich oftmals die Investition in ein eigenes Gewächshaus, das Karotte, Kokospalme und Kaktus ganzjährig ein komfortables Zuhause bietet.
 
Von der Planung bis zum Aufbau aus einer Hand
Ein Gewächshaus ist eine Investition, die wohldurchdacht sein will. Fällt die Wahl auf ein Produkt von Princess, erhält man von der Planung bis zum Aufbau kompetente Unterstützung mit jahrzehntelanger Erfahrung. Foto: epr/Princess Gewächshäuser
Da die Anschaffung des Glaspalastes wohldurchdacht sein will, hat sich der österreichische Hersteller Princess auf die kundenindividuelle Maßanfertigung von Gewächshäusern spezialisiert – von der Beratung über die Planung bis hin zum Aufbau erhält man hier alles aus einer Hand und kann sich auf jahrzehntelange Erfahrung verlassen.
 
Gläserne Grünoase – ein Gewächshaus-Traum
Wer sich für ein Gewächshaus der Marke Princess entscheidet, hat garantiert lange Freude an seiner gläsernen Grünoase. Foto: epr/Princess Gewächshäuser
Dabei bildet der persönliche Verwendungszweck das Fundament jedes Projektes. Denn dient das Gewächshaus lediglich der Überwinterung von Lorbeerbaum und Oleander, muss es andere Anforderungen erfüllen, als wenn es im Frühjahr und Sommer zur Vorzucht von Jungpflanzen genutzt werden soll. Aus der Nutzungsart resultieren wichtige Erkenntnisse bezüglich der Maße des Gewächshauses sowie der Größe und Positionierung der Türen.
 
Hier fühlen sich auch Kakteen wohl
Auch für Kakteen hält ein Gewächshaus beste Bedingungen bereit, da hier optimal auf die speziellen Klima- und Pflegebedürfnisse der dornenreichen Pflanze eingegangen werden kann. Foto: epr/Princess Gewächshäuser
Damit es sich im Winter nicht in ein Iglu und im Sommer nicht in einen Backofen verwandelt, empfiehlt es sich außerdem, über verschiedene Heiz- und Kühlmaßnahmen nachzudenken: Genügt das Öffnen von Dachfenster, First und Seitenwänden, oder sind eine elektronische Lüftungssteuerung oder Beschattungseinrichtungen vonnöten?

Ein wichtiges Kriterium, das oftmals nicht bedacht wird, stellt zudem die Körpergröße des Nutzers dar. Denn je kleiner die Person, desto mehr reduziert sich aufgrund der verminderten Armlänge die Breite von Arbeitstischen und Beeten sowie die Höhe des Daches.
 
Passt nicht, gibt es nicht
Passt nicht, gibt’s nicht: Dank kundenindividueller Maßanfertigung lässt sich nahezu jeder Sonderwunsch kurzfristig umsetzen. Foto: epr/Princess Gewächshäuser
Sind alle diese Fragen beantwortet, die gewünschten Materialien ausgewählt und der passende Standort gefunden, steht dem ganzjährigen Gartenglück zwischen Kübelpflanze, Sommergemüse und Kakteen-Zucht nichts mehr im Wege. Fast alle Sonderwünsche sind kurzfristig umsetzbar und dank des ausgeklügelten Princess-Systems und der hausinternen Produktion entstehen dabei kaum Mehrkosten im Vergleich zu Standardprodukten anderer Hersteller.

Quelle22.04.2019
Princess Gewächshäuser, TMK GmbH

get social
Mehr zum Thema Gartengeräte



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial