Werbung
 

Der Lieblingsplatz zum Entspannen

Tipps für mehr Sitzkomfort im Wohnzimmer: Je gemütlicher, desto besser: Das Wohnzimmer bildet für die meisten den Lieblingsplatz zum Entspannen, wo man mit Freunden plauscht, mit der Familie einen Spielfilm schaut oder einfach mal ein gutes Buch liest.
get social
Foto: djd / ADA Möbelfabrik
Die Sitzgruppe im Wohnzimmer ist für viele der Lieblingsplatz zum Entspannen. Foto: djd / ADA Möbelfabrik
Zur Wohlfühl-Atmosphäre gehören nicht zuletzt die passende Einrichtung, warme Farben und eine Sofalandschaft, auf der man nach Lust und Laune relaxen kann. "Cocooning" ist der Oberbegriff für diesen Einrichtungstrend, bei dem Behaglichkeit und Wohlfühlen im Mittelpunkt stehen.
 
Foto: djd / ADA Möbelfabrik
Einfach mal die Beine hochlegen: Die sogenannte Herz-Waage-Position trägt zu mehr Sitzkomfort bei. Foto: djd / ADA Möbelfabrik

Viel Platz für die Familie und Gäste

Zugleich gilt: Je größer, desto besser. Platz kann die Sitzlandschaft fast nie genug bieten, beispielsweise wenn man Gäste zu sich nach Hause einlädt. Ob man eine Sitzgruppe über Eck plant oder sich eher mit Einzelsesseln einrichtet, hängt vom vorhandenen Raum und den persönlichen Vorlieben ab. In jedem Fall lohnt sich eine umfassende Beratung im Fachhandel zu den verschiedenen Möglichkeiten. Denn besonders praktisch und im Trend sind Sitzmöbel, die sich flexibel den verschiedenen Wünschen der Bewohner anpassen - mit einem individuell einstellbaren Sitzkomfort ebenso wie als Gästebett. So ist es zum Beispiel bei der Sitzgruppe "Stella" des österreichischen Möbelherstellers ADA möglich, mit dem praktischen "Swip"-Bettauszug aus dem Sofa in wenigen Augenblicken ein bequemes Gästebett zu machen.
 
Foto: djd / ADA Möbelfabrik
Besonders praktisch: Mit wenigen Handgriffen lassen sich viele Sofas in ein Gästebett verwandeln. Foto: djd / ADA Möbelfabrik

Entspannende Herzbalance-Sitzposition

Immer beliebter werden zudem Relaxsessel mit ihrem besonders hohen Sitzkomfort. Empfohlen wird beispielsweise die entspannende Fußhochlage. Bei dieser Position, die auch unter dem Begriff Herz-Waage-Position bekannt ist, befinden sich die Beine höher als das Herz. Damit können der Kreislauf und die Beine entlastet werden, die Zirkulation des Blutes kann sich verbessern. Die Sitzgruppe "Space" von ADA (ada.at) etwa ist mit dieser speziellen Herzbalance-Funktion ausgestattet. Den persönlichen Sitzkomfort zu finden, ist dabei ganz einfach -simpel per Körperdruck auf den Sessel oder auch mit einem Motor, den es als extra Zubehör gibt.

Quelle05.06.2015
djd / ADA Möbelfabrik

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial