Werbung
 

Ich wohne, wie es mir gefällt!

Flexible Decken bieten Modernisierern viel Gestaltungsfreiheit: Nirgendwo sonst lässt sich das eigene Selbst so gut verwirklichen wie zu Hause. Von der Wandfarbe über die Auswahl und Platzierung der Möbel bis hin zu den Dekorationen und Accessoires:
get social
Foto: epr / PLAMECO
Diese weiße, hochglänzende Zimmerdecke hat einen Eyecatcher: Direkt über der Badewanne befindet sich ein Stück Decke in dunkler Farbe, das die Form der Wanne nachzeichnet. Spots und ein Kronleuchter sorgen dafür, dass es gemütlich hell ist. Foto: epr / PLAMECO
Nur in den eigenen vier Wänden kann man sich bei Einrichtung und Gestaltung richtig austoben – und muss das sogar tun, um sich daheim rundum wohlfühlen zu können. Und womit ließe sich den Wohnräumen besser der persönliche Stempel aufdrücken als mit einer individuell designten Decke?

Aufgrund ihrer großen Fläche – nur unterbrochen durch Lampen – beeinflusst eine Decke die Atmosphäre im Raum maßgeblich mit. Alte Verkleidungen aus Holz, abblätternde Farbe und vergilbte Tapeten über dem Kopf tragen jedoch nicht gerade dazu bei, das Flair gemütlich zu machen. Dass es auch anders geht, zeigt die Firma PLAMECO mit ihren flexiblen Decken.
 
Foto: epr / PLAMECO
Matt, weiß und mit integrierten Spots an der richtigen Stelle – in der Küche und direkt über dem Esstisch – wirkt die flexible Zimmerdecke hell und freundlich.
Foto: epr / PLAMECO
Seit mittlerweile über 30 Jahren stellt sie Zimmerdecken her, die sowohl in verschiedenen Farben als auch mit unterschiedlichen Designs eine gute Figur machen. Ob matt, glänzend oder mit Zierprofilen, mit integrierten Spots oder zeitlos schlicht: Die elastischen Decken sind derart vielseitig, dass sie harmonisch zu jedem Wohnstil passen. Wohn-, Schlaf- und Esszimmer sowie Küche, Flur und Bad erhalten damit ein neues Gesicht.

Wie die flexiblen Decken an die Decke kommen? Die Handwerksprofis von PLAMECO montieren sie ganz einfach unterhalb der vorhandenen Decke, sodass Holzverkleidungen, Tapeten und Co gar nicht erst entfernt werden müssen. Dreck und Schmutz halten sich dabei in Grenzen, sodass die Bewohner ihre vier Wände nicht ausräumen, sondern ihre Möbel lediglich abgedeckt werden müssen. Innerhalb von kürzester Zeit und fast ohne Lärm sind die flexiblen Zimmerdecken montiert. Übrigens: Es ist empfehlenswert, im Zuge der Deckensanierung auch direkt die Beleuchtung zu erneuern. Spots lassen sich beispielsweise an jeder beliebigen Stelle einbauen. Die Kabel verschwinden dabei einfach unter der neuen Decke – ohne Mehraufwand! Wer wird denn da noch „an die Decke gehen“?

Weitere Informationen und den direkten Weg zum Fachbetrieb in der Nähe gibt es unter www.plameco.de.

Quelle30.03.2015
epr / PLAMECO

get social
Mehr zum Thema Wandgestaltung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial