Werbung
 

Eine Wand im Lackkleid

Ein schönes Zuhause ist ein menschliches Bedürfnis. In den eigenen vier Wänden soll es gemütlich sein, denn das ist der Ort, an den man sich vor der Welt zurückzieht. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Wandgestaltung.
get social
Kräftige Farben und Muster zeichnen diese Tapete aus. Foto: epr/Saloks und Sams
Kräftige Farben und Muster zeichnen diese Tapete aus. Foto: epr/Saloks und Sams

Schließlich beeinflussen Wände das Raum- und somit das Wohlgefühl in einem hohen Maße. Mit Tapeten lässt sich das Zuhause ganz persönlich gestalten. Aktuelle Wandtrends stellt die Firma Saloks und Sams vor.

Moderne Tapeten sind individueller und vielfältiger geworden. Beflockte Tapeten, metallische Oberflächen, Steinchentapeten und lackierte Flächen, den gestalterischen Möglichkeiten sind heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt. Besonders gefragt sind derzeit hochwertige Tapeten und kräftige Farben, wissen die Tapetenexperten von Saloks und Sams.

Die Atmosphäre eines Zimmers wird ganz entscheidend von der Wandgestaltung beeinflusst, wie dieses Beispiel eindrucksvoll belegt. Foto: epr/Saloks und Sams
Die Atmosphäre eines Zimmers wird ganz entscheidend von der Wandgestaltung beeinflusst, wie dieses Beispiel eindrucksvoll belegt. Foto: epr/Saloks und Sams

Braun, Grün und Pink heißen die beliebtesten Töne. Eine Besonderheit sind Glasgewebetapeten. Ihr Kennzeichen: Sie sind äußerst rissstabil, nicht brennbar, langlebig, kratz-, stoß- und schlagfest, temperaturbeständig und atmungsaktiv.

Weiter auf der nächsten Seite!Ein dunkler Rotton ist geheimnisvoll und elegant und macht die Wand zu einem echten Wohn-Highlight. Foto: epr/Saloks und Sams
Ein dunkler Rotton ist geheimnisvoll und elegant und macht die Wand zu einem echten Wohn-Highlight. Foto: epr/Saloks und Sams

„Es dürfte wohl der unempfindlichste Wandbelag sein, den es zur Zeit gibt“, so die Wandfachleute. Besonders gut eignen sich die Tapeten bei unterschiedlichen Untergründen, selbst Risse, die im Laufe der Jahre in alten Gebäuden entstehen, können ausgespachtelt und mit Glasgewebe überarbeitet werden. Durch einen doppelten Anstrich werden die Tapeten endbeschichtet. Dafür eignen sich zum Beispiel Dispersionsfarben, wasch- und scheuerbeständig, von matt bis glänzend, oder Acryllacke.

„Im Einzelnen hängt dies vom Nutzungszweck und vom Untergrund ab.“ Denn die Tapeten sind nicht nur für den Privathaushalt geeignet, sondern auch für gewerbliche Objekte, Krankenhäuser, Hotels und vieles mehr. Aber auch Außenwände sollten bei der Gestaltung nicht vernachlässigt werden.

So sind Holzoberflächen im Außenbereich das ganze Jahr über hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt und müssen mit einem hochwertigen Anstrich vor Fäulnis und Bläue geschützt werden. Dafür gibt es Dünnschichtlasuren, Dickschichtlasuren, Holzlasuren als lösemittelhaltige und wasserverdünnbare Produkte.

Quelle17.06.2009
epr/tapetenversand24

get social
Mehr zum Thema Wandgestaltung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial