Werbung
 

Kinderzimmer zum Wohlfühlen

Viel Platz zum Toben und eine fröhliche Atmosphäre machen Kinderzimmer zu Wohlfühloasen. Ein wichtiger Faktor sind dabei die passenden Tapeten. Mit einer kindgerechten Wandgestaltung schaffen Eltern für ihre Sprösslinge eine behagliche Umgebung, die ihre Entwicklung und Kreativität fördert.
get social
Mit Tapeten werden Kinderzimmer zu Wohlfühloasen. Foto: djd / Verband der Deutschen Tapeten-Industrie
Mit Tapeten werden Kinderzimmer zu Wohlfühloasen. Foto: djd / Verband der Deutschen Tapeten-Industrie

Inzwischen gibt es für die Kleinen eine ähnlich große Auswahl an Farben und Dessins wie für die Großen. Von verspielt über abenteuerlich bis stylisch - für jede Altersstufe ist die passende Tapete dabei.

Am besten halten Kinderzimmer mit der Entwicklung ihrer Bewohner Schritt, wenn sie etwa alle zwei Jahre umgestaltet werden. Das Alter und die Interessen des Kindes sind dabei ein wichtiges Kriterium - auch bei der Tapetenauswahl. Mit ein paar Faustregeln können Eltern die für ihren Nachwuchs geeignete Tapete aussuchen:

Für die ganz Kleinen: In Babyzimmern sind Ruhe und Harmonie wichtig. Hier bieten sich Tapeten in zarten Pastelltönen sowie verspielte Tier- und Blumenmotive an.

Für Grundschulkinder: Der Hit für Kinder dieses Alters sind Tapeten zum Ausmalen, bei denen sie zum Malermeister werden dürfen, ohne dass Mama schimpft.

Für Teenager: Junge Erwachsene möchten ihr Zimmer am liebsten selbst gestalten. Für das erste Tapezieren eignen sich einfach verarbeitbare Vliestapeten. Zudem empfiehlt es sich, allergen- und schadstoffkontrollierten Qualitätskleister zu verwenden.

Quelle26.03.2009
djd / Verband der Deutschen Tapeten-Industrie

get social
Mehr zum Thema Wandgestaltung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial