Werbung
 

Massivholzdielen lassen Räume wirken

Es gibt Räume, die ohne die Atmosphäre alter Holzdielen nicht vorstellbar sind. Altbauten der Jugendstil- oder Gründerzeit, Fabriklofts, mediterrane Wohnwelten oder ausdrucksstarke, moderne Architektur.
get social
Die Ausdruckskraft hochwertiger Materialien in einem Raum vereint: Leder, Stahl, Glas und edles Holz. - Foto: Terhürne
Foto: Terhürne
Räume, die ihren Wohlfühl-Charakter dadurch erhalten, dass dort schon immer massive, alte Dielen lagen und auch immer liegen müssen. In denen das zu Neue und zu Perfekte nur irritieren würde.

Mit „Legno di Vita“ hat Terhürne massive Eichendielen auf den Markt gebracht, die dieser anspruchsvollen Raumgestaltung Rechnung tragen. Obwohl fabrikneu, sind die Dielen in ihrer Struktur und Beschaffenheit von natürlich gealterten Böden nicht zu unterscheiden. Seinen alt wirkenden Charakter erhält „Legno di Vita“ durch ein mechanisches Spezialverfahren, bei dem die Kanten unregelmäßig gebrochen und die Oberflächen mit Gebrauchsspuren versehen werden.


Edle Eichenoberflächen
 
Perfekt für anspruchsvolle Wohnkultur: Legno di Vita – massive Eichendielen mit den Spuren der Zeit. - Foto: Terhürne
Foto: Terhürne
„Legno di Vita“ ist in sieben edlen Eichenoberflächen erhältlich: von natürlichen Eichetönen bis hin zu gekälkt wirkenden Oberflächen und besonders dunklen Farbnuancen. Ihre Massivität betonen die 20mm starken Dielen zusätzlich durch eine 2,5mm Fase. Sie verleiht dem Boden Ausdruck und Authentizität. Ein attraktives Spektrum an unterschiedlichen Dielenbreiten und -längen tut sein übriges.
 
Licht- und Raumwirkung der Extraklasse: Alte Dielen als Basis für ein modernes Architektur- und Designverständnis. - Foto: Terhürne
Foto: Terhürne
Massivholzdielen gehören zu den robustesten Böden überhaupt. Durch ihre Strapazierfähigkeit eignen sie sich nicht nur optimal für das private Wohnen, sondern auch für den stark frequentierten Objektbereich – Boutiquen, Gaststätten, Geschäfte. Gleichzeitig bringt „Legno di Vita“ den Vorteil einer äußerst geringen Pflegebedürftigkeit mit. Die Dielen können einfach gefegt, gesaugt oder gelegentlich nebelfeucht gewischt werden.

Ein positiver Nebeneffekt: Massivholzdielen nehmen Luftfeuchtigkeit auf und geben sie wieder ab. Ein natürlicher Vorgang, der sich förderlich auf die klimatischen Verhältnisse im Raum und die Gesundheit auswirkt.

Quelle29.01.2010
Terhürne / easy PR

get social
Mehr zum Thema Bodenbeläge



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial