Werbung
 

So sommerlich wie Zitroneneis

Weiße Küchen will keiner mehr haben? Dann die Möbel bloß nicht rauswerfen, sondern ihnen lieber eine coole Lack-Front verpassen. Zitronengelb feiert als Wohnfarbe ein großartiges Comeback: fröhlich, lebhaft, dynamisch - in Lackoptik fast schon fluoreszierend.
get social
So sommerlich wie Zitroneneis - Foto: PQI

Zitronengelb feiert als Wohnfarbe ein großartiges Comeback: fröhlich, lebhaft, dynamisch - in Lackoptik fast schon fluoreszierend.

Wie es geht, auf Seite 2!

Die Schranktüren unserer weißen Küchenfronten wurden zunächst mit feinem Schmirgelpapier leicht angeraut. Den Staub mit einem feuchten Tuch abwischen. Schranktüren abtrocknen.
 


 

Dann mit Hilfe eines Farbrollers eine Grundierung auf Wasserbasis auftragen. Diese wird entsprechend der Oberfläche ausgesucht. Denn für Kunststoff, Metall und Holz gibt es jeweils spezielle Produkte. Die Grundierung muss gut durchtrocknen. Beachten Sie dabei unbedingt die Trockenzeitangaben des Herstellers auf dem Gebinde.

So sommerlich wie Zitroneneis - Foto: PQI

Nun folgt der eigentliche Anstrich mit Acryllack. Für die Optik haben wir einen Lack mit Hochglanzeffekt verwendet und diesen gleich zweimal aufgetragen.

Das benötigen Sie für das Projekt!

So sommerlich wie Zitroneneis - Foto: PQI

Für dieses Projekt brauchen Sie:
  • Schmirgelpapier
     
  • Acryl-Grundierung, speziell abgestimmt für Ihren Untergrund
     
  • Acryllack mit Hochglanzeffekt
     
  • Farbroller


get social
Mehr zum Thema Farben



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial