Werbung
 

Blauer Salon im China-Look

Feines chinesisches Porzellan mit filigranen Motiven in Weiß und Blau inspirierte die Farbexperten des Paint Quality Institute zu dieser fernöstlichen Interpretation eines klassischen Farbenschemas.
get social
It s teatime: Blauer Salon im China-Look - Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de
Die Kombination von frischen Blautönen und klarem Weiß passt zum Winter ebenso gut wie zum sommerlichen Einrichtungsstil und erweist sich somit eigentlich immer als die richtige Wahl.

Die gezeigte Schablonentechnik ist einfach nachzumachen.

In diesem Fall wurde ein traditionelles chinesisches Muster in Tellerform mit weißer Farbe auf einen hellblauen Paravent aufgetragen. Komplettiert wird der erfrischende China-Look mit passenden Accessoires und Mobiliar. Ein antiker Stuhl aus dunklem Holz wurde dazu zunächst mit einer deckenden Vorstreichfarbe und im Anschluss mit einem Lack auf Reinacrylat-Basis blau gestrichen und so in das Gesamtbild integriert.
 
It s teatime: Blauer Salon im China-Look - Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de
Acryllacke gibt es in verschiedenen Farbtönen sowohl in glänzenden und matten Ausführungen. Sie eignen sich hervorragend zur Restaurierung alter Holzmöbel, da sie nicht abblättern und das empfindliche Material vor äußeren Einflüssen schützen.

Raumteiler mit Schablone gestalten

In diesem Fall wurde ein traditionelles chinesisches Muster in Tellerform mit weißer Farbe auf einen hellblau gestrichenen Holzparavent aufgetragen. Die Schablone kann unter www.stencil-library.com im Internet bestellt werden.

Mit einem Schablonierpinsel mit kurzen, festen Borsten wird nun die weiße Farbe auf die Schablone aufgetupft. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Pinsel möglichst senkrecht führen, damit keine Farbe unter die Schablone gelangt. Fixieren Sie die Schablone mit Malerkrepp und wischen Sie sie nach der Anwendung bei Bedarf feucht ab. Dann legen Sie das Motiv erneut im gewünschten Abstand an.


Stuhl lackieren
 
Anschleifen - It s teatime: Blauer Salon im China-Look. - Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de
Alte Möbel, die nicht so recht zum neuen Einrichtungsstil passen wollen, müssen nicht zwangsläufig im Keller landen.

Mit etwas Farbe lassen sie sich ganz unkompliziert in das veränderte Wohnkonzept integrieren.

In diesem Beispiel wurde ein antiker Stuhl aus dunklem Holz blau lackiert und mit einem weißen Sitzbezug an das blau-weiße Farbenschema angepasst.

Zunächst muss das Holz komplett mit feinem Schleifpapier angeschliffen, geglättet und danach vom Staub befreit werden. Die Oberfläche sollte vor dem Lackieren trocken, sauber, glatt und fettfrei sein.
 
Vorstreichen - It s teatime: Blauer Salon im China-Look. - Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de
Vor dem blauen Anstrich wird das dunkle Holz mit einer weißen Acryl- Vorstreichfarbe grundiert.

Sie verhindert, dass später der dunkle Holzfarbton durchschimmert und sorgt dafür, dass der Anstrich länger haftet.

Wenn der Grundierungsanstrich trocken ist, kann der Stuhl mit einem Acryllack auf Wasserbasis gestrichen werden. Acryllacke gibt es in verschiedenen Farbtönen sowohl in glänzenden und matten Ausführungen.

Sie eignen sich hervorragend zur Restaurierung alter Holzmöbel, da sie nicht abblättern und das empfindliche Material vor äußeren Einflüssen schützen.
 
Streichen - It s teatime: Blauer Salon im China-Look. - Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de
Zum Schluss kann das Polster mit einem weißen Stoff überzogen und an der Rückseite des Rahmens festgetackert werden.

Tipp: Alle verwendeten Farben und Lacke können im Baumarkt im gewünschten Farbton exakt angemischt werden. Die entsprechenden Farbnummern stehen in der Materialliste (auf der nächsten Seite).

Weitere Informationen, Streichtipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt es im Internet unter www.farbqualitaet.de


Foto: farbqualitaet.de
Foto: farbqualitaet.de

Für dieses Projekt brauchen Sie:



Für den Paravent:
  • blaue Dispersionsfarbe auf Reinacrylat-Basis, wasserlöslich (NCS-Farbton: NCS S 1030B)
  • Farbroller
  • weißer Acryllack mit blauem Engel
  • Pinsel mit Synthetikborsten
  • Schablone (z.B. Schablone „BW2 Willow Plate“ von www.stencil-library.com)
  • Malerkrepp
Für den Stuhl:
  • Acryl-Grundierung, weiß
  • Acryllack auf Wasserbasis, blau
  • Pinsel mit Synthetikborsten


get social
Mehr zum Thema Farben



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial