Werbung
 

Autom. Sonnenschutz

Beim Neubau eines Einfamilienhaus schuf der Reutlinger Architekt Jörg Lauffer ein markantes Beispiel moderner, sachlich-klarer Architektur. Während sich das Gebäude nach Norden fensterlos und geschlossen präsentiert, ist die Südseite fast komplett verglast.
get social
Die großen Fenster der Südseite sind mit außenliegenden Jalousien ausgerüstet, die über einen kombinierten Wind- und Sonnensensor automatisch gesteuert werden. - Foto: Somfy GmbH
Foto: Somfy GmbH
Motorisierte Außenjalousien halten hier die Hitze ab. Ein Wind- und Sonnensensor sorgt dafür, dass sie je nach Wetterlage automatisch die ideale Position einnehmen.

Mit atemberaubendem Blick auf die schwäbische Alb, an einem nach Süden orientierten Hang, erstreckt sich über Reutlingen ein architektonisch nicht ganz alltägliches Einfamilienhaus. Architekt Jörg Lauffer schuf damit ein Gebäude, das mit den Gegensätzen Offenheit und Geschlossenheit spielt: Die großzügigen Fensterflächen auf der südorientierten Fassade integrieren das Tageslicht sowie den Ausblick auf die idyllische Landschaft in das Leben der Bewohner.

Automatische Sonnenschutzsteuerung. Foto: Somfy GmbH
Im Kontrast dazu präsentiert sich die nördliche Front, die zum Berg und der dort verlaufenden Straße weist, fensterlos und geschlossen. Die Eingangstür mit dem weißen Vordach sowie die Garage, die wie ein Kubus aus dem Gebäude ragt, geben der Nordseite dennoch eine individuelle Form.

Auf der Talseite prägen der heraustretende Atelierbereich, die darüberliegende Terrasse und vor allem die großen Glasflächen die Ansicht des Hauses. Sie verleihen den sachlich gehaltenen Innenräumen ein sonnendurchflutetes und weites Ambiente.

Damit sich im Sommer die Räume nicht aufheizen, erhielten die Fenster außenliegende Jalousien. Diese dienen als Blend- und Sonnenschutz, ohne den Ausblick zu verhindern.

Auch wenn die Bewohner nicht anwesend sind, schützen die motorisierten Jalousien gegen Überhitzung. Ermöglicht wird dies durch eine automatische Funk-Steuerung aus der inteo-Baureihe von Somfy, mit der die Behänge verbunden sind.
Der automatisch gesteuerte Sonnenschutz reduziert die Aufheizung durch die Sonnenstrahlen, ohne den Ausblick zu verhindern. Attraktive Schattenspiele geben den großzügigen Räumen zusätzliche Raffinesse.Foto: Somfy GmbH
Der automatisch gesteuerte Sonnenschutz reduziert die Aufheizung durch die Sonnenstrahlen, ohne den Ausblick zu verhindern. Attraktive Schattenspiele geben den großzügigen Räumen zusätzliche Raffinesse.Foto: Somfy GmbH

Dabei werden die Befehle zum automatischen Zu- und Auffahren der Jalousien vom Wind- und Sonnenfühler Soliris Sensor RTS ausgelöst. Der Sonnensensor auf dem Fühlerkopf kann die Sonnenlichtintensität in einem Rundumbereich von 360 Grad messen.

Automatische Sonnenschutzsteuerung. Foto: Somfy GmbH
So werden auch die Strahlen der tief stehenden Sonne eingefangen. Werden die programmierbaren Schwellenwerte überschritten, gibt der Sensor je nach Situation den Befehl zum Schließen oder Öffnen der Jalousien.

Der zusätzliche Windsensor des Soliris Sensor RTS sorgt bei heftigem Wind für das Einfahren und schützt so die außenliegende Verschattung vor Verformungen oder Beschädigungen.

Die Positionierung des Sensors konnte dank der Funktechnik variabel an jeder Stelle der Fassade erfolgen. Es musste nur beachtet werden, dass der Standort über dieselben Licht- und Windverhältnisse verfügt wie der Sonnenschutz. Jeglicher Aufwand für die Verkabelung mit Steuerleitungen entfiel.

Bei dem Einfamilienhaus am Hang über Reutlingen befindet sich der kompakte und elegant geformte Fühler am heraustretenden Atelierbereich. Dort ordnet er sich unauffällig in die geometrisch-strenge Formensprache des Gebäudes ein.

Nicht nur mit dem Gebäude, sondern auch mit den automatisch gesteuerten Jalousien schuf Architekt Lauffer ein Wechselspiel des Offenen und Geschlossenen: Wo eben noch Weite und Transparenz herrschten, können durch geschlossene Jalousien Intimität und Abgrenzung hergestellt oder durch aufgefächerte Lamellen Licht- und Schattenspiele geschaffen werden.

Quelle22.04.2008
Somfy GmbH

get social
Mehr zum Thema Fenster



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial