Werbung
 

Bleibende Werte schaffen

mit einem Wohn-Wintergarten der Superlative! Gerade in Zeiten, in denen durch dauerhafte Niedrigzinsen eine schleichende Enteignung stattfindet, will es wohl überlegt sein, was man mit seinem Kapital macht.
get social
Foto: HLC / Sunshine
Foto: HLC / Sunshine
Wer das außergewöhnliche Wohnerlebnis sucht oder noch toppen und Werte schaffen möchte, statt das Geld auf der Bank „verbrennen" zu lassen, für den ist ein exklusiver Wintergarten exakt das „Tüpfelchen auf dem I". Ein Wohn-Wintergarten der Superlative ist der nicht alltägliche Glasanbau von Sunshine: 80 m² Wohnfläche, zehn Dachfenster und sechs Kippoberlichter, zwei Doppelflügel-Türanlagen, drei Drehkipptüren – dies sind nur einige Ausstattungsdetails dieses Wohn(t)raumes.
 
Foto: HLC / Sunshine
Foto: HLC / Sunshine
Einerseits dem viktorianischen Stil um 1900 in England nachempfunden, andererseits modernes Interieur-Design nach den aktuellen Anfoderungen, so überzeugt dieses architektonische Highlight auf der ganzen Linie. Konstruiert und gebaut mit „CNC-Technik" als hochwärmedämmender Wohnwintergarten aus Aluminium mit Mehrfachverglasung. Auch die Anforderungen der Kunden bezüglich Einbruch-Schutz, Klimatisierung und automatisierter Wintergarten-Steuerung wurden umgesetzt.

Ob Raum für Festivitäten, Yoga-Studio oder lichtdurchflutete Bibliothek, Musikzimmer, Frühstück unter Palmen, Candlelight-Dinner oder einfach das „Mehr" an Platz und den Wandel der Jahreszeiten -erleben – die Nutzungsmöglichkeiten dieses „kapitalen" Wintergarten der Extraklasse sind nahezu grenzenlos. Um vom Schlafzimmer aus die Sterne betrachten zu können, wurde eine Kuppelverglasung angebracht und so das behagliche Schlafen unter dem freien Firmament möglich gemacht. Ein Fest für alle Sinne.
 
Foto: HLC / Sunshine
Foto: HLC / Sunshine
Modernste Technik wie der Einsatz von „Superwarm"-Gläsern mit Sonnenschutzfunktion (U-Wert 0,5), die clevere Be- und Entlüftung sowie die Kombination von Fußboden- und Zentralheizung sorgen 365 Tage im Jahr für ein mehr als angenehmes Raumklima: Auch die Gestaltung des Wintergartens mit seinen drei Meter hohen Wänden und dem sechs Meter hohen, kuppelförmigen Dach mit den aufgesetzten Lüftungslaternen trägt wesentlich zum angenehmen Raumklima bei. Im Werk vorgefertigt und in wenigen großen Bauteilen auf Spezialfahrzeugen angeliefert, wird der Wintergarten per Autokran von Werksmonteuren binnen kurzer Zeit aufgestellt.

Quelle02.08.2015
HLC / Sunshine

get social
Mehr zum Thema Wintergarten



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial