Werbung
 

Eigenheim günstig dämmen mit Recycling-Glas

Rund 40 % Heizkosten können private Bauherren sparen, wenn sie für qualitativ hochwertige Dämmung sorgen. Daher ist es besonders wichtig, Böden optimal zu dämmen. Wenn unter Fußböden ein unbeheizter Keller oder der Erdboden liegt, kann viel Heizenergie verloren gehen.
get social
Foto: TECHNOpor

Foto: TECHNOpor

Ein ideales Kosten-Nutzen-Verhältnis in Sachen Dämmung bietet das Glasschaum-Granulat des Herstellers TECHNOpor.

Es handelt sich um einen mineralischen Dämm-und Leichtbaustoff, der aus Recycling-Glas hergestellt wird.

Das Material ist ein natürliches, unverrottbares Produkt aus Glas, das mit Kipper oder Big Bag leicht eingebracht werden kann.

 
Foto: TECHNOpor

Foto: TECHNOpor

Es ist druckstabil, FCKW-frei, unbrennbar, schädlingssicher, absolut alterungsbeständig und sehr leicht zu verarbeiten.

Glasschaum-Granulat wirkt wärmedämmend und stabilisierend und ermöglicht wärmebrückenfreies Bauen.



 
Foto: TECHNOpor

Foto: TECHNOpor

Die Verarbeitung von Glasschaum-Granulat ist denkbar einfach: Das hochbelastbare Material wird lose in die Baugrube geschüttet, verteilt und mit einer rund 50 kg schweren Rüttelplatte verdichtet.

Im Anschluss kann bereits die Bodenplatte betoniert werden.

Das Material übernimmt die Aufgaben der Frostschürze, der Sauberkeitsschicht und der kapillarbrechenden Drainageschicht, wodurch eine geringe Aufbauhöhe erreicht wird.

Dadurch sind im Vergleich mit herkömmlicher außenliegender Dämmung schon bei den Baukosten Einsparungseffekte in Höhe von bis zu 20 % möglich.
 
Foto: TECHNOpor

Foto: TECHNOpor

Wer erst demnächst mit dem Hausbau beginnt, kann sich von Anfang an für eine hochwertige und wärmebrückenfreie Dämmung entscheiden. Ein besonders wichtiger Schritt, denn eine nachträgliche Dämmung unter der Bodenplatte ist nicht mehr möglich.

Besonders begeistert sind Bauherren, die im Einklang mit der Natur bauen wollen, da es sich bei Glasschaum-Granulat um ein Recycling Material handelt, das absolut frei von Schadstoffen und daher baubiologisch wertvoll ist.

Quelle30.01.2006
TECHNOpor

get social
Mehr zum Thema Dämmung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial