Werbung
 

Faszination „Wasser erleben“ - HANSACANYON

Bisher hatten lediglich Armaturen eine Form. Ab jetzt gilt das auch für Wasser: 2005 überrascht HANSA mit Innovationen, die das Wasser zum Leben erwecken und ihm die verdiente elementare Aufmerksamkeit schenken. Vier faszinierende Armaturenserien und zwei Duschsysteme sind die Hauptdarsteller der neuen “Wasser erleben Welt“ von Hansa
get social
Wasser erleben! HANSACANYON - Foto: HANSA
Foto: HANSA
Die herausragenden Merkmale: offene Wasserläufe, die das Wasser in Szene setzen und an Wasserfälle oder antike Brunnen erinnern, in sich gedrehte Wasserstrahlen, mit wechselnden Farben beleuchtete Wasserläufe und in die Kopfbrause integrierte Lichteffekte – für eine neue Erlebnisdimension im Badezimmer und passend zum HANSA Leitspruch: Wasser erleben.

Mit der Produktoffensive vervollständigt der internationale Gesamtanbieter sein Sortiment – mit einzigartigem Design und der bewährten, langlebigen Funktionalität in sprichwörtlicher HANSA Qualität: Made in Germany.

Die Designer Bruno Sacco, Reinhard Zetsche (Octopus Design) sowie Michael Lammel und Bertrand Illert (beide NOA Design) haben für Hansa Armaturen geschaffen, die dem Element Wasser eine konkrete Form geben. Damit setzen sie dem klassischen Wasserstrahl neue Variationen entgegen und inszenieren ihn – zum Beispiel mit Licht und Farben. Das Wasser aus HANSACANYON, HANSAMOTION, HANSARONDA Style und HANSAMURANO formt charaktervolle, natürliche Wasserläufe, angelehnt an Wasserfälle, Gebirgsbäche oder Brunnen.

Eine Begegnung mit dem Element Wasser: HANSACANYON

Wasser erleben! HANSACANYON - Foto: HANSA
Foto. HANSA
HANSACANYON besticht durch reduziertes Design und inszeniert das Medium. Das kraftvolle Wasser tritt aus der Tiefe empor, bahnt sich schöpferisch den Weg durch die monolithisch geformte Armatur, wird von einer gläsernen Lichtzunge am Boden des Canyons geleitet und tritt im prägnanten, ungebunden Strahl aus der Armatur zurück zur Quelle.

Der im offenen Wasserlauf deutlich erkennbar erleuchtete Wasserstrahl verändert abhängig von der eingestellten Wassertemperatur stufenlos seine Farbe von Blau bis Rot. Das Wasser transportiert das aufgenommene Licht in einer lebendigen Lichtleiter zum Boden des Beckens – es entsteht eine neue ästhetische Qualität in der Gesamtwirkung einer Armatur. Diesen Anspruch unterstreichen die renommierten Designpreise, die HANSACANYON im Jahr 2005 bereits gewann: „design plus“ vom Rat für Formgebung, Frankfurt und „red dot“ für höchste Designqualität vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen.

Mittels Sensortasten wird die Armaturenserie komplett elektronisch gesteuert. Lichtbänder geben präzise Rückmeldung zur Bedienung. Die von den Designern Reinhard Zetsche und Bruno Sacco gestaltete Waschtisch-Armatur ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich, ebenso als Schwallauslauf für Dusche und Wanne. Außerdem ergänzen Accessoires mit einer neuen Interpretation der Funktionalitäten das HANSACANYON Wassererlebnis.

Quelle06.04.2005
HANSA

get social
Mehr zum Thema Badezimmer



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial