Wellness für zu Hause

Wasser ist die Quelle des Lebens. Seine heilenden Kräfte sind seit vielen Jahrtausenden bekannt. Die Vorläufer der modernen Hydrotherapie sind bereits in alten Hochkulturen wie Ägypten, China oder Griechenland zu finden. Hierzulande schaffte das Bäderwesen vor knapp 200 Jahren den Durchbruch. Und der Trend dauert an. Spaß-Bad und Wellness-Tempel haben Konjunktur. Aber auch das heimische Badezimmer lässt sich mit der richtigen Technik leicht in einen Ort der Erholung und Entspannung verwandeln.
get social
Foto: Victory Spa
Foto: Victory Spa
Keine Anfahrt, keine Öffnungszeiten - das nasse Vergnügen beginnt gleich in den eigenen vier Wänden. Denn wo geht das besser als hier? Das Wasser einlaufen lassen, eintauchen und mit allen Sinnen genießen ...

In der Wellness-Philosophie wird der menschliche Organismus als Ganzes gesehen. Die Hydrotherapie entstand mit dem Ziel, die stimulierenden Eigenschaften des Wassers zu nutzen, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und um dem modernen Menschen, dessen Leben von Stress, Hektik und hohem Tempo bestimmt ist, zu Ruhe und innerer Balance zu verhelfen.
 
Foto: Victory Spa
Foto: Victory Spa
Victory Spa, internationaler Hersteller von Spas, Whirlpools, Dampfkabinen und Massagepaneelen, bietet vielfältige Lösungen für mehr Wellness im privaten Zuhause - und zwar auf höchstem technischen Niveau. Wassertemperatur, Sprudel- und Massagestärke oder die "Wunschregion" - z. B. Schultern, Rücken oder Füße - können über eine elektronische Steuerung punktgenau eingestellt werden. Der Champagner-Effekt der perlenden Luftbläschen und der sanfte Druck des Wasserstrahls lassen sich ohne weiteres mit den streichelnden oder knetenden Händen eines Masseurs vergleichen.
 
Foto: Victory Spa
Foto: Victory Spa
Alle Produkte sind ergonomisch geformt und weisen dadurch optimale Massagewirksamkeit und besten Nutzerkomfort auf. Dank Drainage, Desinfektion und automatischer Lufttrocknung von Rohren, Kanälen und Pumpen sind sie hygienisch und äußerst pflegeleicht. Auch in puncto Optik haben sich die Wannen-Designer einige schicke "Extras" einfallen lassen: So sind Accessoires wie Kopfstützen, Relings oder Ablagen aus Edelstahl, Granit, Glas oder Teakholz erhältlich. Positive Licht-Effekte werden durch Unterwasser-Halogenleuchten erzielt. Ein Bullauge sorgt bei vielen Modellen für kreativen Durchblick.

Quelle17.10.2005
Victory Spa / easy PR

get social
Mehr zum Thema Badezimmer



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial