Werbung
 

Stufe für Stufe ein Genuß

Nicht nur Dachterrassen liegen im Trend, immer häufiger werden auch sonst „brachliegende" Flächen wie Anbau, Garage oder Carport als Erholungsplatz entdeckt und dekorativ gestaltet. Außentreppen nehmen daher einen immer wichtigeren Platz in der Haus- und Gartenlandschaft ein. Kein Wunder: Lassen sich doch mit Außentreppen die verschiedensten Ebenen perfekt miteinander verbinden.
get social
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Mit der Stahlwangen-Außentreppe „Hollywood" von Treppen Intercon, die mit oder ohne Podest, sowie wahlweise ein- oder beidseitigem Geländer erhältlich ist, kommt jeder so hoch hinaus, wie er möchte – und das auf besonders schicke Art und Weise. Niedrige Höhen ab 90 cm sind ebenso machbar, wie Geschosshöhen bis maximal 330 cm, ein ganz besonderer Eyecatcher ist dabei der Treppenbelag. Ob „WPC"-Stufen in edler Holzoptik oder Stahlstufen aus filigranem Streckgitter – diese stabilen und hochwertigen Außentreppen punkten mit exklusivem Stufendesign.
 
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Bei „WPC" handelt es sich um ein spezielles Material, das für den Außenbereich entwickelt wurde. Es besteht zu 75 % aus natürlichen Holzfasern und zu 25 % aus polymeren Bindemitteln und zählt damit zu den Bio-Werkstoffen. Das Material besticht durch Witterungsbeständigkeit, Rutschfestigkeit, Formstabilität und Pflegeleichtigkeit. Die auch bei extremem Wetter trittsicheren Stahlstufen aus gezogenem Streckgitter haben sich schon seit Jahren bei dem in fünf Durchmessern erhältlichen Treppen Intercon-Klassiker der Außenspindeltreppe „K2" bewährt. Die hohe Qualität dieser Treppenstufen zeichnet sich durch ein engmaschiges Gitter in der Form flächendeckender Rauten aus, welche 30×10 mm in der Größe messen. Mit dem Treppen-Modell „K2", das neuerdings auch in „WPC"-Stufendesign erhältlich ist, lassen sich im Übrigen sogar Geschosshöhen von bis zu 446 cm realisieren.
 
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Foto: HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH
Weitere Pluspunkte der Stahlwangentreppe „Hollywood" sind die variablen Montagewinkel für die Befestigung der Treppe an Wand und Boden. Den Neigungswinkel bestimmt man dabei selbst: Ist genug Platz vorhanden, lässt sich die Außentreppe etwas flacher ausrichten und man profitiert somit von einem ausgesprochen komfortablen Auf- und Abstieg. Bei räumlich begrenzten Möglichkeiten z. B. durch Grundstückseinsäumung etc., wird die Außentreppe einfach etwas steiler aufgestellt und passt sich somit nahtlos der vorgegebenen Bausituation an.

Weitere Informationen gibt es bei Treppen Intercon Steinhaus GmbH, Gildestr. 1, 49477 Ibbenbüren, Tel.: 05451/50 46 09-0, E-Mail: service@treppen-intercon.de sowie unter www.treppen-intercon.de.
Schlagworte
#Treppe #Sicherheit

Quelle04.07.2015
HLC / Treppen Intercon Steinhaus GmbH

get social
Mehr zum Thema Treppen



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial