Werbung
 

Damit Gelegenheit keine Diebe macht

Ein massives Stahltürblatt, Sicherheitsschloss und stabiler Türrahmen - so muss ein Nebeneingang am Haus gesichert sein. Doch die Realität sieht häufig anders aus, denn Hausbesitzer sind sich über die Risiken oft nicht im Klaren. Dabei dürfen diese Zugänge der Haustür im Punkto Sicherheit in nichts nachstehen. Zuverlässigen Schutz bieten RC2-Kellersicherheitstüren.
get social
Foto: Teckentrup
Bei Türen der Widerstandsklasse RC2 reicht der Schraubendreher nicht aus, um die Tür schnell zu öffnen. Der Tausch einer Holztür gegen eine RC 2-Sicherheitstür ist schnell erledigt. Foto: Teckentrup
Die Sicherung von Nebeneingängen gehört zu den wichtigsten Maßnahmen beim Schutz vor Einbruch. Und doch sind es häufig gerade diese Hauszugänge, die vernachlässigt werden: Alte, instabile Holztüren, mit einfachverglastem Fenster und veraltetem Schloss - da reicht oft schon "sanfte Gewalt", um ins Haus zu gelangen. Verlässlichen Schutz bieten Sicherheitstüren der Widerstandsklasse 2 (RC 2). Eine Kellersicherheitstür mit Einbruchhemmung (z.B. von Teckentrup) verfügt über Mehrfach-Verriegelung, Stahl-Sicherheitszapfen und massive Scharniere sowie Aufhebelsicherung, Aufbohr- und Aufziehschutz. All das setzt Einbrechern wirkungsvoll Grenzen. Der Einbau erfolgt in nur wenigen Stunden. Und da die Optik im Vergleich zur Haustür nur eine untergeordnete Rolle spielt, sind diese Türen wesentlich günstiger.

Quelle23.04.2015
Teckentrup

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial