Wohnkomfort beginnt vor der Haustür

Die Zukunft hat bereits begonnen. Ein intelligentes Haus, das mitdenkt, ist keine verrückte Vision mehr, sondern vielerorts bereits Realität. Heutzutage schaltet die Beleuchtung sich selbstständig an und aus, fahren Rollläden wie von allein auf und ab und bemerkt die Alarmanlage sofort, wenn sich jemand unerlaubt Zutritt ins Haus verschafft.
get social
Komfortabel und sicher: Dank des Fingerscanners ekey home öffnet man die Tür allein durch das Ziehen des Fingers über den Sensor. Foto: epr / ekey
Komfortabel und sicher: Dank des Fingerscanners ekey home öffnet man die Tür allein durch das Ziehen des Fingers über den Sensor. Foto: epr / ekey

Clevere Technologien erleichtern den Alltag und erhöhen die Lebensqualität. Auch wenn es um Zutrittslösungen zum Eigenheim geht, liegt die Zukunft greifbar nah: Der Wohnkomfort beginnt mithilfe von Fingerscannern schon vor der eigenen Haustür.

Die intelligenten Systeme von ekey biometric systems erkennen die Bewohner eines Gebäudes am Fingerabdruck. Ob Wohnung, Haus oder Garage: Ein Fingerscanner entscheidet, wer die Haustür passieren darf. Dies vereint höchstmöglichen Komfort mit Sicherheit, denn Schlüssel, Karten und Codes werden überflüssig. Allein durch Ziehen des Fingers über den Sensor öffnen sich die Türen.

So entfällt die lästige Suche nach dem Schlüssel in Hand- oder Hosentasche.



Nie ist der Haustürschlüssel da, wenn man ihn braucht. Hilfe bietet das Fingerprint-System ekey home, das Personen anhand ihres Fingerabdruckes erkennt und ins Haus hineinlässt. - Foto: epr / ekey
Foto: epr / ekey
Auch muss man sich keine mehrstelligen Zugangscodes mehr merken – und das Einbruchsrisiko bleibt trotzdem minimal. ekey home besteht aus einem Fingerscanner und einer Steuereinheit. Zunächst nimmt der Scanner einen Fingerabdruck auf, verwandelt die charakteristischen Merkmale in einen binären Code und speichert diesen ab. Wenn derselbe Finger später wieder über den Sensor gezogen wird, findet das hochintelligente System die Übereinstimmung und öffnet die Tür. Dieser Prozess ist höchst komfortabel, denn er dauert nur wenige Augenblicke. Der Fingerscanner ekey home kann nachträglich eingebaut werden und eignet sich besonders gut in Kombination mit intelligenter Gebäudetechnik: Durch einfaches Fingerziehen können Alarmanlage, Heizung und Beleuchtung gesteuert werden.

Clevere Alternativen sind Türen, die bereits während der Produktion mit dem integrierten Fingerscanner ekey integra ausgestattet wurden. Dieser – aus Edelstahl, vergoldet oder in weiß – ist formschön in das Türblatt integriert. Die Steuereinheit versteckt sich im inneren Türfalz. Die optisch überzeugenden Türen selbst stammen von namhaften deutschen Markentüren-Herstellern.


get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial