Werbung
 

Doppelter Gewinn für Mensch und Umwelt

Nachhaltiger Regenwasser-Flachtank spart Material und Kosten ein: Wer sich für den Einbau eines Regenwassertanks entschieden hat, macht einen Schritt in die richtige Richtung. Denn die Nutzung natureigener Ressourcen schont die Umwelt, macht uns unabhängig von Preiserhöhungen der Anbieter und senkt unsere Ausgaben dauerhaft.
get social
Foto: epr / REWATEC
Der leichte und sehr stabile Flachtank wird als Garten-Komplettanlage mit komfortabler Wasserentnahme angeboten.  Foto: epr / Rewatec
Wichtig ist es dennoch, nicht blind darauf los zu kaufen, sondern sich in Ruhe über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Empfehlenswert sind beispielsweise Flachtanks aus dem Kunststoff Polyethylen (PE), da sie wenig Platz benötigen, hochbeständig, stabil und recycelbar sind.

Der größte Hersteller für Regen- und Abwassertanks aus PE, der ausschließlich in Deutschland produziert, ist REWATEC. Seit über 20 Jahren werden hier Regenwasseranlagen für Haus und Garten mit innovativen Ideen und benutzerfreundlichen Lösungen produziert. Unter dem Namen NEO hat der Spezialist für Regenwassernutzung nun einen neuartigen Regenwasser-Flachtank entwickelt und wurde dafür mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2014 ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ehrt damit Unternehmen für rohstoffeffizientes Handeln und den intelligenten Umgang mit Materialien.
 
Foto: epr / REWATEC
Der neuartige Flachtank NEO wurde mit dem Deutschen Rohstoffeffizienzpreis 2014 ausgezeichnet. Foto: epr / Rewatec
Grund für die Auszeichnung ist, dass das neue Modell nicht nur vorteilhafte Einbaueigenschaften aufweist, sondern auch bis zu 45 Prozent Rohstoffmaterial einspart. Und das bei deutlich besseren statischen Eigenschaften, die für einen stabilen Erdtank von entscheidender Bedeutung sind. Gelungen ist dies durch eine torusförmige Geometrie in Verbindung mit einer genialen BIONIK-Statik. Dabei wurde sich an geometrischen Formen orientiert, die in der Natur vorkommen, wie die Oberflächenstruktur von Kürbis und Muschel.
 
Foto: epr / REWATEC
Dank seiner flachen Bauform benötigt man eine geringere Einbautiefe und eine kleinere Baugrube als bei anderen Tanktypen. Foto: epr / Rewatec
Die Stabilität wird jetzt nicht mehr durch materialintensive Verrippung erreicht, sondern durch kugelförmige Segmente, die einem speziellen mathematischen Muster folgen. Durch die Materialersparnis wird außerdem ein Drittel an Gewicht eingespart – das macht sowohl Einbau als auch Transport einfacher und kostengünstiger. Die Flachtankserie NEO gibt es zunächst in neun Größen mit einem Speichervolumen von 1.500 bis 40.000 Liter, als Einzeltank oder als Komplettanlage für Garten- und Hausnutzung. REWATEC gewährt auf alle NEO-Tanks 35 Jahre Garantie.

Quelle18.05.2015
epr / Rewatec

get social
Mehr zum Thema Sanitär



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial