Werbung
 

Pollenfreies Wohnen

Im eigenen Zuhause möchte man sich rundum wohlfühlen. Hat die Pollensaison begonnen, wird das für Allergiker zunehmend schwerer. Denn durch regelmäßiges Lüften gelangen immer wieder Pollen ins Haus – die Folge sind triefende Nasen und tränende Augen. Permanent frische Luft in den eigenen vier Wänden zu haben, ist aber wichtig und vor allem auch gesundheitsfördernd.
get social
Weder Staub noch Abgase: Die Wohnraumlüftung schafft optimale Luftverhältnisse für die ganze Familie. Foto: epr / Systemair
Weder Staub noch Abgase: Die Wohnraumlüftung schafft optimale Luftverhältnisse für die ganze Familie. Foto: epr / Systemair

Aus diesem Grund sorgt die Firma Systemair aus Windischbuch mit ihren Wohnraumlüftungsgeräten für reine Frischluft ohne Pollen. Spezielle Filtereinsätze verweigern ihnen und anderen störenden Stoffen wie Staub und Abgasen den Zutritt zum Haus. Gleichzeitig wird die Feuchte, die sich innerhalb des Gebäudes zum Beispiel in Küche und Bad bildet, nach außen befördert und damit der Entstehung von Schimmel vorgebeugt. So können die Fenster durchgängig geschlossen bleiben.

Ein weiterer essenzieller Vorteil ist der Aspekt der Wärmerückgewinnung. In der kalten Jahreszeit erzielt das Wohnraumlüftungsgerät von Systemair dank eines überaus wirksamen Rotationswärmeübertragers eine Wärmerückgewinnung von bis zu 85 Prozent. Denn neben der gefilterten Frischluft, die kontrolliert in die Wohnräume geleitet wird, erwärmt die Anlage im Winter die eingeblasene Kaltluft. Das verhindert nicht nur einen enormen Wärmeverlust, sondern spart auch wertvolle Heizenergie. Ob für die Wand, für die Decke oder für den Einbau über der Dunstabzugshaube – das Gerät lässt sich in unterschiedlicher Ausführung an vielen Stellen im Haus flexibel installieren. Abhängig von der Grundrissform und der Lage der Räume zueinander, kann es auch in bestehenden Gebäuden nachgerüstet werden.

Systemair denkt aber nicht nur an die Pollengeplagten, sondern auch an Hausstauballergiker. Der führende Hersteller für Lüftungsgeräte unterstützt mit seinem Zentralstaubsauger „Villavent“ ein gesundes Raumklima mit sauberer Luft. Der Staub wird direkt in den Staubsaugerbeutel des Zentralgeräts gesaugt und die Abluft inklusive des Feinstaubs ins Freie geblasen. Der komfortable und leise Betrieb garantiert eine optimale Reinigung von Möbeln, Teppichen und Böden. So können alle Allergiker entspannt aufatmen.

Quelle09.08.2012
epr / systemair

get social
Mehr zum Thema Lüftung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial