Werbung
 

Effizient Heizen in der Übergangszeit

Kaminöfen schaffen schnell wohlige Wärme
Im Frühjahr, im Herbst, aber auch im Sommer gibt es immer wieder kühle Tage und Abende, an denen man zuhause fröstelt. Eigentlich ein Fall für die Heizung – doch wer jetzt die Zentralheizung einschaltet, muss einige Nachteile in Kauf nehmen: Das Aufheizen des gesamten Systems kostet unverhältnismäßig viel Energie und damit auch Geld. Zudem dauert es eine ganze Weile, bis das Zimmer richtig warm wird - bei Nachtspeicherheizungen bis zu einem Tag.
get social
Mit Holz betriebene Kaminöfen sind hier eine attraktive Alternative. Sie bringen den Raum innerhalb kürzester Zeit auf eine angenehme Temperatur und schonen dabei Umwelt und Portemonnaie. Und nicht zuletzt verbreiten sie echte Wohlfühl-Atmosphäre. Denn was gibt es Schöneres, als sich in geselliger Runde oder mit einem guten Buch am Kaminfeuer aufzuwärmen?


Positive Heizkosten- und Ökobilanz


Wer in der Übergangszeit und an einzelnen kalten Tagen mit dem Kaminofen heizt und die Nutzung der Zentralheizung auf die wirklich kalten Wintermonate beschränkt, kann bis zu einem Drittel seiner Heizkosten sparen.

Doch Heizen mit Holz ist auch noch aus einem anderen Grund günstig: Da es immer wieder nachwächst, hält sich sein Preis konstant auf einem deutlich niedrigeren Niveau als der von Öl oder Gas. Hochwertige Kaminöfen wie die des Trierer Herstellers Hase GmbH sorgen darüber hinaus für einen besonders sparsamen Verbrauch des Heizmaterials.

Auch aus ökologischer Sicht sind Kaminöfen eine sinnvolle Alternative, denn das Verbrennen von Holz ist nachweislich deutlich umweltfreundlicher als die Nutzung fossiler Brennstoffe. Es wird dabei nur soviel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum in seiner Wachstumsphase aufgenommen hat - Holz ist somit ein CO2-neutraler Brennstoff.

Außerdem werden durch die Verwendung von Holz die nur begrenzt zur Verfügung stehenden fossilen Ressourcen geschont. Es sprechen also zahlreiche Gründe für den Einsatz von Kaminöfen. Kein Wunder, dass sie - insbesondere als Zusatzheizung – immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Quelle06.03.2007
Hase / rheinfaktor

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial