Werbung
 

Doppelt wärmt besser

Der Klassiker Zehnder Zeno des Heizkörperspezialisten Zehnder ist jetzt auch in doppellagiger Ausführung verfügbar. Dank einer noch höheren Wärmeleistung eignet sich das doppellagige Modell besonders gut in Altbauwohnungen. Im Warmwasser-Betrieb ermöglicht der Heizkörper durch verschiedene Anschlussmöglichkeiten eine flexible Installation sowie bei seitlichen Anschlüssen einen sauberen Austausch und höchstmöglichen Komfort durch Barrierefreiheit.
get social
Zeitloses Design, das Klasse beweist: Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung vereint alle Vorteile des Basis-Heizkörpers und eignet sich zudem, dank einer noch höheren Wärmeleistung, ideal für Umgebungen, die auf eine hohe Wärmezufuhr angewiesen sind. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zeitloses Design, das Klasse beweist: Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung vereint alle Vorteile des Basis-Heizkörpers und eignet sich zudem, dank einer noch höheren Wärmeleistung, ideal für Umgebungen, die auf eine hohe Wärmezufuhr angewiesen sind. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH
Durch seine horizontal angeordneten Rundrohre und die vertikal verlaufenden Sammelrohre mit Vierkantprofil wird der neue Basis-Heizkörper allen Ansprüchen an Form und Funktionalität gerecht.

Zeitloses Design, das Klasse beweist: Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung vereint alle Vorteile des Basis-Heizkörpers und eignet sich zudem, dank einer noch höheren Wärmeleistung, ideal für Umgebungen, die auf eine hohe Wärmezufuhr angewiesen sind, wie z.B. die Altbauwohnung. Für leichtes Aufhängen von Handtüchern wurden seine horizontalen Rohre trapezartig angeordnet, was eine vereinfachte Handhabung garantiert. Auch optisch kann sich die neue Ausführung des Zehnder Zeno sehen lassen: Das seitlich geschlossene Vierkant-Sammelrohr rundet die harmonische Gestaltung des Heizkörpers ab und macht ihn zum Hingucker im Bad.
 
Bei seitlichen Anschlüssen garantiert der Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung einen sauberen Austausch und höchstmöglichen Komfort durch Barrierefreiheit. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH
Bei seitlichen Anschlüssen garantiert der Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung einen sauberen Austausch und höchstmöglichen Komfort durch Barrierefreiheit. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH
Stimmiges Design und Ästhetik gehen mit Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung ebenso einher wie Anpassungsfähigkeit: Durch seine Anschlüsse rechts und links sowie einen 50mm-Mittelanschluss gelingt eine einfache und flexible Installation in nahezu jeder Bausituation. Seitliche Anschlüsse sind optional erhältlich – diese ermöglichen eine Montage des Thermostats auf bequemer Griffhöhe und machen Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung zu einem barrierefreien Bad-Heizkörper, der alle Ansprüche an höchsten Bedienkomfort erfüllt. Auch der saubere Austausch alter DIN-Radiatoren wird durch passende seitliche Anschlüsse gewährleistet. 
Erhältlich ist Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung für den Warmwasser- oder gemischten Betrieb mit Pulverbeschichtung in RAL 9016. – wahlweise mit 50mm-Mittelanschluss oder seitlichen Anschlüssen rechts oder links. Der Heizkörper ist kombinierbar mit Komfort-Armaturen (Baureihe XE) sowie bei Mittelanschluss auch mit der flexibel einsetzbaren Armatur Zehnder Vario.
 
Zehnder Zeno in der Ausführung Warmwasser-Betrieb mit Komfort-Armatur (Baureihe XE) in Chrom: Durch verschiedene Anschluss-möglichkeiten ermöglicht der Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung eine flexible Installation. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder Zeno in der Ausführung Warmwasser-Betrieb mit Komfort-Armatur (Baureihe XE) in Chrom: Durch verschiedene Anschluss-möglichkeiten ermöglicht der Zehnder Zeno in doppellagiger Ausführung eine flexible Installation. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH


get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial