Wärmstens empfohlen

Ein wohltuender Kachelofen für ein gemütliches Zuhause: Badezimmer werden zu Wellness-Bereichen und smarte Haustechnik macht unser Leben immer komfortabler. Die Welt des Wohnens entwickelt sich weiter – unter anderem, weil die Bereitschaft wächst, in Lebensqualität zu investieren.
get social
Foto: epr/VKI/Zehender
Der Kachelofen passt Ton in Ton zum zeitgemäßen Ambiente und fügt sich optisch perfekt darin ein. Foto: epr / VKI / Zehender
Denn der Ausgleich zum stressigen Alltag ist so wichtig wie nie zuvor. Zu Hause wollen wir unsere Seele baumeln lassen und die kostbare Freizeit in Ruhe genießen. Ein Kachelofen, der Behaglichkeit spendet und einen Blick auf das wohltuende Feuer gewährt, ist hierfür wärmstens zu empfehlen.

Die milde Strahlungswärme eines Kachelofens ist urgemütlich. Sie entspannt den ganzen Körper und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Und um von dieser Wärme den ganzen Tag über zu profitieren, muss man gar nicht viel tun. Denn die Kacheln besitzen die Eigenschaft, die Wärme aufzunehmen, zu speichern und peu à peu an den Raum abzugeben. Eine individuell dazu geplante Keramikbank bietet ein unvergleichliches Sitzgefühl und lässt uns die kuschelige Wärme als etwas ganz Besonderes empfinden.
 
Foto: epr/VKI/Seyffahrt
Modern im Design und flankiert von den passenden Accessoires ist dieser Kachelofen ein absoluter Hingucker. Foto: epr / VKI / Seyffahrt
Damit auch jeder sein ganz persönliches Lieblingsmodell findet, gibt es den trendigen Wärmeklassiker für jeden Einrichtungsstil: stilvoll-entspannt, sachlich-elegant, natürlich-romantisch und selbstverständlich auch traditionell-gemütlich. Neben dem modernen Großformat in glatten oder strukturierten Oberflächen sind Ofenkacheln in immenser Form- und Farbvielfalt erhältlich.
 
Foto: epr/VKI/Gutbrod
Auf der geräumigen Sitzbank lässt es sich gemütlich relaxen und die Wärme genießen. Foto: epr / VKI / Gutbrod
Funktionale Vorzüge werden ebenso durch die Glasur, die neben vielfarbigen optischen Highlights auch für die Langlebigkeit der Ofenkachel steht, geschaffen. Die Größe und die Form des Ofens hängen aber nicht nur von der eigenen Vorstellung, sondern auch von den örtlichen Gegebenheiten ab. Das heißt, dass für die Gestaltung des Ofenmodells nicht allein – wenn auch maßgeblich – die persönlichen Wunschvorstellungen eine Rolle spielen, sondern auch die Maße des Raumes und der Ort, an dem der Wärmeklassiker seinen festen Platz finden soll. So wird der Kachelofen durch die Kombination aus wohliger Wärme, faszinierendem Feuerschein und stilvollem Design ganz automatisch zum Mittelpunkt des eigenen Heimes.

Quelle18.12.2015
epr / VKI

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel