Die Ursprünglichkeit von Feuer und Stein

Zwei exklusive Heizkamine holen das Kamin-Feeling ins 21. Jahrhundert: Scheint der Winter nicht enden zu wollen, legt er sich noch wie ein schwarzer Schatten auf die Gemüter und treibt der Frühling sein wetterlaunisches Spiel mit uns, sehnen sich viele Wärme herbei – körperliche wie seelische.
get social
Foto: epr / Contura
Ob Groß oder Klein: Alle Menschen sehnen sich nach Geborgenheit und Wärme. Heizkamine spenden beides und tun daher Körper und Seele gut. 
Foto: epr / Contura
Ein Kaminofen oder ein Heizkamin ist wie kaum eine andere Heizungstechnik in der Lage, dieses Urbedürfnis der Menschen nach Geborgenheit zu befriedigen. Denn moderne Feuerstätten sind emotionale Wärme- und zeitgemäße Energiequelle zugleich.

Seit Millionen von Jahren sind Feuer und Stein für die Menschheit von großer Bedeutung. Das hoch technisierte, oft als emotional kalt empfundene 21. Jahrhundert bildet da keine Ausnahme – im Gegenteil. Die Heizkamine Contura i31 und i41 des gleichnamigen schwedischen Herstellers sind die Antwort darauf. Dank ihrer großzügigen Verglasung lassen sie freie Sicht auf das Feuer und erinnern damit an einen offenen Kamin. Die drei Verkleidungsvarianten gemaserter Speckstein, walnussbrauner Sandstein und weißer Artstone untermauern die ursprüngliche Erfahrung vom Anbeginn der Geschichte zwischen Mensch, Feuer und Stein und holen das Kamin-Feeling in heutige Wohnzimmer.
 
Foto: epr / Contura
Zusätzliche Elemente wie beispielsweise Sims und Bank zur Holzaufbewahrung sind komfortabel und sehen schick aus. Foto: epr / Contura
Daneben begeistern die schwedischen Schmuckstücke mit einem stimmungsvollen Licht, einer angenehmen, gesunden Wärme und einer Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten: Außer den drei Verkleidungen für den Ofenkörper stehen zwei verschiedene Einsatzformate sowie zusätzliche Elemente wie beispielsweise eine Bank mit Holzaufbewahrung zur Auswahl. Der Contura i31 mit gerader Tür und der i41 mit L-förmiger Tür verfügen darüber hinaus über einen ergonomischen Handgriff zum einfachen Öffnen des Feuerraums.
 
Foto: epr / Contura
Zugleich ursprünglich und modern wird das Feuer in diesem Heizkaminmodell präsentiert: Es verbindet den Charme eines alten Kamins mit der Finesse und Technik einer modernen Feuerstätte. Foto: epr / Contura
Für welche Variante man sich schlussendlich auch entscheidet: Als exklusive Feuerstätte werden der Contura Ci31 und Ci41 zum prägenden Element im Wohnambiente. Ausgestattet mit dem Clean Burning-System, das das Brennraumglas rußfrei hält, und gemäß den EU-Sicherheits- und Umweltanforderungen CE-zertifiziert, bestechen die Heizkamine auch durch einen hohen Wirkungsgrad und eine effektive Verbrennungstechnik. Zudem sind die Heizkamine raumluftunabhängig geprüft und dürfen somit auch in Niedrigenergie- und Passivhäusern mit kontrollierter Lüftungsanlage verwendet werden.

Quelle13.10.2015
epr / Contura

get social
Mehr zum Thema Heizung



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel