Werbung
 

Sich besser schlagen

Weil Anwender ans Bohren und Schrauben in Holz oder Metall und ans Schlagbohren in Mauerwerk unterschiedliche Anforderungen stellen, ergänzt Stanley sein bestehendes Sortiment an 2-Gang-Schlagbohrschraubern im August um ein 14,4 Volt-Modell. Immerhin werden Akku-Werkzeuge mit dieser Voltage von 40 Prozent aller Anwender genutzt. 
get social
Mit dem neuen 14,4 Volt Schlagbohrschrauber FMC520LB ergänzt Stanley im August sein bestehendes Sortiment der bisherigen 10,8- und 18,0-Volt-Modelle. Foto: STANLEY
Mit dem neuen 14,4 Volt Schlagbohrschrauber FMC520LB ergänzt Stanley im August sein bestehendes Sortiment der bisherigen 10,8- und 18,0-Volt-Modelle. Foto: STANLEY 

Durchzugsstark bei jeder Drehzahl

Das 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe des FMC520LB ist für kraftvolle Anwendungen konzipiert und sorgt für ein durchzugsstarkes Drehmoment bei jeder Drehzahl. Der erste Gang ist mit seiner niedrigen Drehzahl und dem hohen Drehmoment ideal für große Bohrdurchmesser oder das Verarbeiten von großen Schrauben. Der zweite Gang bietet mit bis zu 1.400 min/-1 die ideale Drehzahl für viele Bohr-, Schlagbohr- und Schraubarbeiten und ermöglicht einen schnellen Arbeitsfortschritt. Darüber hinaus erlauben 22 Dreh­moment­stufen eine feine Abstimmung an Material und Anwendung und ermöglichen exakte Arbeitsergebnisse bei Serienschraubungen. Mit einem Drehmoment von 42 Nm erzielt dieser Schlagbohrschrauber einen maximalen Bohrdurchmesser von 32 mm in Holz und 13 mm in Metall. Beim Bohren in Mauerwerk und Stein wird der kraftvolle Schlagmechanismus zugeschaltet. Die erforderliche Leistung stellt der 14,4 Volt Lithium-Ionen-Akku mit 1,5 Ah bereit, der aufgrund seiner geringen Selbstentladung stets einsatzbereit ist und unabhängig vom Ladestand jederzeit nachgeladen werden kann – dank mitgeliefertem Schnell-Ladegerät mit Energiesparmodus ist er nach nur 40 Minuten wieder einsatzbereit.
 

Glasfaserverstärktes Nylon-Gehäuse

Neben dem Vollmetall-Planetengetriebe sorgt das robuste Gehäuse aus glasfaserverstärktem Nylon für Belastbarkeit und Langlebigkeit, die intelligente Schaltertechnologie schützt Motor und Akku zuverlässig vor Überlastung und erhöht somit die Lebensdauer. Das einteilige 13-mm Metall-Schnellspannbohr­futter und die automatische Spindelarretierung erlauben nicht nur einen schnellen, werkzeuglosen Bit- und Bohrerwechsel, sondern sind auch für hohe Belastungen, insbesondere beim Schlagbohren, konzipiert. Dass der Schlagbohrschrauber bei allen Anwendungen sicher in der Hand liegt, dafür sorgen das ergonomische Design mit großflächigen Schalter- und Griff­gummierungen sowie die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht, was ihn auch für Überkopf-Arbeiten und längere Einsätze prädestiniert. Praktische Details: LED-Arbeitsleuchte, Magnetbithalter und Gürtelclip.
 
Der neue 14,4 Volt Schlagbohrschrauber FMC520LB von Stanley ist ab August einschließlich Zweit-Akku, 1 Doppelbit, 40-Minuten Schnell-Ladegerät mit Energiesparmodus und Koffer für EUR 199,99 (unverbindl. Preisempfehlung) erhältlich.

Quelle04.04.2014
Stanley

get social
Mehr zum Thema Werkzeug



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial