Werbung
 

Qualität trifft Qualität

TechniSat sponsert in der aktuellen Saison 2014 / 2015 die Frauenfußball-Bundesliga-Mannschaft des VfL Wolfsburg und ist zugleich ChampionsPartner. Als Unterhaltungs-Elektronikhersteller, der sich als „Die Deutsche Fernsehmarke“ etabliert hat, war es für TechniSat eine Herzensangelegenheit eine Mannschaft zu unterstützen, die zu TechniSat passt und in ihrem Bereich außerordentlich erfolgreich agiert.
get social
​Die Nationalspielerinnen Lena Goeßling und Alexandra Popp mit einem TechniCorder ISIO STC von TechniSat. Foto: TechniSat
Die Nationalspielerinnen Lena Goeßling und Alexandra Popp mit einem TechniCorder ISIO STC von TechniSat. Foto: TechniSat
Mit dem VfL Wolfsburg hat TechniSat einen erstklassigen Partner gefunden, der dank seines Triples (Deutscher Meister 2013, DFB-Pokalsieger 2013 und Champions League-Sieger 2013), dem 2014 gleich noch ein Double folgte, als europäische Übermannschaft gefeiert wird. Dies ist sicherlich das Ergebnis eines harten Trainings, mannschaftlichen Zusammenhalts sowie herausragenden Einzelspielerinnen wie Alexandra Popp, die 2014 zur Fußballerin des Jahres gewählt wurde. Schon allein die Wahl, die jährlich von den Mitgliedern des Verbands deutscher Sportjournalisten (VDS) und vom kicker-Sportmagazin durchgeführt wird, zeigt, dass die Wölfinnen momentan das Nonplusultra des deutschen Frauenfußballs sind. Schließlich belegen mit Martina Müller, Nadine Keßler und Lena Goeßling drei weitere Spielerinnen aus dem Wolfsburger Team, Platz zwei, drei und vier.
 

Innovative Technologie präsentiert erstklassigen Fußball

TechniSat ist nicht nur ChampionsPartner der Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg, sondern auch TechnikPartner. In der fünftgrößten Stadt des Landes Niedersachsen entsteht ein neues Stadion, welches rund 5.200 Zuschauer fassen wird und neue Maßstäbe, natürlich auch in Sachen Technik, setzen soll. Aus diesem Grund stattet TechniSat das Stadion mit erstklassigen Digitalfernsehern aus, auf denen man die hochkarätigen Spiele live verfolgen kann. In der neuen Arena wird es zudem eine TechniSat-VIP-Lounge geben, die exklusiv mit Geräten des Dauner Unternehmens ausgerüstet wird.
  

„Die Deutsche Fernsehmarke“

Als Unterhaltungs-Elektronikhersteller, der sich als „Die Deutsche Fernsehmarke“ etabliert hat, und einen Entwicklungsstandort in Dresden sowie Produktionsorte in Dippach, Staßfurt und Schöneck unterhält, ist es für TechniSat ein besonderes Privileg, ein deutsches Spitzenteam zu unterstützen. „Wir freuen uns über die Kooperation mit der Frauen-Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg. Auch wenn die Zusammenarbeit gerade erst begonnen hat, können wir schon jetzt sagen, dass wir uns auf eine lange und vertrauensvolle Kooperation freuen. Als Triple-Sieger 2013 sowie Deutscher Meister und Champions League-Sieger 2014 gilt das Team von Ralf Kellermann als Aushängeschild des deutschen Frauenfußballs. Wir freuen uns somit, dass wir unsere Produkte in bester Gesellschaft präsentieren können“, so Tyrone Winbush, Marketingleiter der TechniSat Digital GmbH. Auch Wolfsburg äußert sich positiv über die neue Partnerschaft: „TechniSat ist ein modernes und innovatives Unternehmen, das hervorragend zu den Zielen unseres Frauen-Teams passt“, so Steffen Grupp, Leiter Sponsoring und Vertrieb beim VfL Wolfsburg. „Diese Kooperation ist eine gute Nachricht für den VfL Wolfsburg. Wir freuen uns auf eine verlässliche und langfristige Partnerschaft.“

Quelle16.10.2014
TechniSat Digital GmbH

get social
Mehr zum Thema Entertainment



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial