Mehr als Tulpen

Zwiebelblumen sind weit vielfältiger, als man zunächst denkt. Das Spektrum reicht von früh blühenden Schneeglöckchen und Krokussen über Amaryllis und Gladiolen bis zu Dahlien und Lilien.
get social
Die Zwiebelbibel - Callwey
Callwey
Die „Zwiebelbibel“ von Kathy Brown stellt über 200 Zwiebelpflanzen vor und erläutert äußerst umfassend und anschaulich alles Wissenswerte über diese mehrjährigen Blumen, sowohl für draußen als auch für drinnen. Setzen, umtopfen, pflegen, gestalten – alle Arbeitsschritte werden mit Schritt-für-Schritt-Abbildungen erklärt. Und der Pflegekalender für jede Jahreszeit sorgt dafür, dass es den Blumen auch nach ein paar Monaten gut geht und sie tatsächlich über mehrere Jahre Freude bereiten. Schlussendlich gibt Kathy Brown noch viele Anregungen für die Gestaltung mit Zwiebelblumen und führt das an wunderschön anzusehenden Arrangements vor.

Die Zwiebelbibel trägt ihren Namen zurecht. Sie gibt dem Blumenfreund, der nur ein paar Gefäße mit Zwiebeln füllen möchte, Sicherheit für diese ersten Schritte. Andererseits ist das Buch so fundiert und geht in die Tiefe, dass auch fortgeschrittene Zwiebelblumen-Liebhaber, die sich eine spektakuläre Anlage mit Farben durch das ganze Jahr wünschen, mit dem Handbuch bestens beraten sind.

Die Autorin:
Kathy Brown lebt in England und hat bereits eine Vielzahl von Gartenbüchern publiziert. Darin überzeugt sie stets mit ihrem sensiblen Gespür für Pflanz- und Farbkombinationen. Viele der Fotografien in diesem Buch sind in ihrem Garten entstanden, der durch den „Good Gardens Guide“ bereits einige Berühmtheit erlangte.

Kathy Brown
Zwiebelbibel - Tulpe, Dahlie, Lilie Co.
2008.160 Seiten, ca. 200 Abbildungen.
22,7 x 29,7 cm. Gebunden mit Schutzumschlag.
statt € [D] 19,95; € [A] 20,60; SFr 35.90
ISBN 3-7667-1743-6

Quelle25.03.2008
Callwey Verlag

get social
Mehr zum Thema Bücher



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial