Die schönsten Einrichtungsideen 2020

Bereits zum sechsten Mal hat der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Es ist der wichtigste Wohndesign-Award für Innenarchitekten und Interior Designer. Der 1. Preis geht dieses Jahr an Stephan Vary und sein Wiener Büro Labvert.
get social
Best of Interior 2020 von Callwey
Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene 2020. Foto: Callwey
Aus den zahlreichen Einreichungen hat die Expertenjury die 40 besten Beiträge ausgewählt, die nun gekürt wurden. Darüber hinaus wurden 13 Innovationen als Produkte des Jahres ausgezeichnet. Das Buch Best of Interior 2020 von Janina Temmen dokumentiert diese schönsten Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene. Alle 40 Beiträge und die 13 Produkte des Jahres werden vom 11. Bis 29. Januar 2021 in einer Ausstellung im Haus der Architektur, München, präsentiert.
 
Die schönsten Einrichtungsideen 2020
Hochwertig fotografierte Bilderstrecke im Buch. Foto: Callwey
Namhafte Interior-Designer und Innenarchitekten haben ihre besten Projekte für den Wettbewerb eingereicht. Die von der Jury ausgewählten Einsendungen werden in hochwertig fotografierten Bildstrecken im Buch präsentiert. „Best of Interior“ versammelt so als Standardwerk und zugleich Jahrbuch zum Thema Wohnen die schönsten Wohn-Konzepte und Gestaltungsideen und bietet den Überblick über die Wohntrends des Jahres. Hier finden sich exklusive Wohn-Projekte in einer nie dagewesenen Bandbreite aktueller Wohnstile. Inspiration pur!
 
Exklusive Wohnprojekte: Wohntrends des Jahres
Die Wohntrends des Jahres 2020. Foto: Callwey
Die Jury verlieh unter allen im Buch gezeigten Projekten einen 1. Preis und drei Anerkennungen sowie 13 Preise für Produkte des Jahres. Infos und Details unter www.best-of-interior.com

Die Gewinner

Der 1. Preis wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro Labvert für das Projekt „Die ultimative Maßanfertigung“ verliehen.

Anerkennungen gingen an: 
  • Büro Arnold / Werner, München, für die Arbeit „Tempel des Lichts“;
  • Holzrausch, München, für das Projekt „Ode an die Toskana“;
  • swa.studio, München, für die Gestaltung „Bauernhof Glück in Reinform“.
Die Lösungen des Jahres sind:
  • KEUCO, Royal Lumos, Spiegelschrank in der Kategorie „Bad/Sanitär“
  • brühl und sippold, bongo bay, Sitzmöbel in der Kategorie „Couch“
  • Ofenmanufaktur Kohler GmbH, Kaminspeicherofen SOSTRA in der Kategorie „Kaminöfen“
  • hansgrohe, AXOR MyEdition, Badarmatur in der Kategorie „Armaturen“
  • burgbad GmbH, RGB, Möbelsystem in der Kategorie „Küche“
  • GRAUTHOFF Türengruppe GmbH, LOFT Schiebetüren, Schiebetür in der Kategorie „Innentüren“
  • JAB ANSTOETZ , HEXAGON-Kollektion URBAN JUNGLE, Teppich in der Kategorie „Bodendesign“
  • brühl und sippold, armand, Sessel in der Kategorie „Stühle und Sessel“
  • Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein - Zentrum für Bau und Technik, Kinderspielraum Fantasia, Sitzmöbel mit Theaterparavent in der Kategorie „Accessoires“
  • SCHRAMM WERKSTÄTTEN, PUREBEDS ELL, Schlafsofa in der Kategorie „Schlafmobiliar“
  • Annie Sloan Interiors-Farbagentur Costa GmbH, Wall Paint by Annie Sloan, Wandfarbe in der Kategorie „Wandfarbe“
  • IL ARSTYL NMC SA, Design Lichtleisten IL ARSTYL, Dekorleiste für indirekte Beleuchtung in der Kategorie „Wanddesign“
  • Schüller Möbelwerk KG, next 125 Trolley, Küchen-Ergänzungsmöbel in der Kategorie „Tische“

Die Jury

Bettina Billerbeck ist quasi eine Institution: Nicht nur weil sie sich als Chefredakteurin des Magazins SCHÖNER WOHNEN täglich mit den schönsten Seiten des Einrichtens beschäftigt. Sondern auch, weil sie bereits seit 2017 Teil der Best-of-Interior-Jury ist. Sie führte bis 2013 die Chefredaktion von LIVING AT HOME. Zuvor arbeitete sie als Chefredakteurin der Zeitschrift Maxi. Von 2005 bis 2009 war sie – zunächst als Textchefin, dann als stellvertretende Chefredakteurin – in leitenden Funktionen bei der Zeitschrift Myself tätig. Ihre journalistische Laufbahn begann die studierte Historikerin mit einem Volontariat beim Jahreszeiten Verlag. 

Janina Temmen schreibt als Designjournalistin für internationale Wohn- und Lifestyle-Magazine. Sie spürt mit Leidenschaft Geschichten auf und ist eng mit den kreativen Köpfen der Szene verbunden.

Pia A. Döll ist 2019 an die Spitze des bundes deutscher innenarchitekten (bdia) aufgerückt – und so auch fester Bestandteil der „Best of Interior“-Jury. Da sie in mehreren Fachkommissionen sitzt, ist ihr diese Arbeit nicht fremd. Und den Innenarchitektur-Alltag kennt sie ebenfalls bestens: Denn mit ihrem DÖLL Innenarchitekturbüro ist sie neben dem Ehrenamt immer noch aus Frankfurt heraus freiberuflich tätig. 

Stephanie Thatenhorst hat mit der von ihr gestalteten Scheune im Chiemgau 2019 allen den Kopf verdreht. Mit Spannung wird nun die Eröffnung eines Hotels in St. Anton erwartet, dessen Interieur ihr Studio verantwortet. Neu ist auch ihr Showroom in München voll mit hochkarätigen Designstücken.

Die Autorin

Janina Temmen ist Designjournalistin und Szene-Insiderin, sie textet Wohnreportagen, Designer-Porträts oder Trend-Guides für internationale Wohn- und Lifestyle-Magazine. Ihr besonderes Talent liegt darin, Geschichten aufzuspüren und in schönen Wortkompositionen zu erzählen. Dabei treibt sie die Idee an, Leser gedanklich zu entführen und ihnen etwas mitzugeben, zum Beispiel einen richtig guten Interior-Trick.

BEST OF INTERIOR 2020
Die 40 schönsten Wohnkonzepte
2020. 272 Seiten; 350 Fotos und Zeichnungen 
23 x 30 cm. Gebunden 
€ [D] 59,95 / € [A] 61,70 / sFr. 80,00
ISBN: 978-3-7667-2479-3

Informationen zum Buch finden Sie unter: https://www.callwey.de/buecher/best-of-interior-2020/


get social
Mehr zum Thema Bücher



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial