Küchengärten

Die alte Tradition der Küchengärten wird neu entdeckt! Kein Wunder, spielen doch Stichworte wie Nachhaltigkeit, Selbstversorgung und Unabhängigkeit vor allem beim Kochen und der bewussten Ernährung eine immer wichtigere Rolle. Der Trend bewegt sich hin zu frischen Zutaten, die ohne Bedenken verarbeitet und verzehrt werden können. Was liegt also näher, als sich Kräuter, Obst und Gemüse selbst anzubauen?
get social
Von Träumen, grünen Paradiesen und Küchengärten - Foto: Callwey
Von Träumen, grünen Paradiesen und Küchengärten - Foto: Callwey

Viktoria von dem Bussche, leidenschaftliche Gärtnerin und Besitzerin von Deutschlands größtem Küchengarten (4000 qm auf Schloss Ippenburg, Nähe Osnabrück), begibt sich auf eine Zeitreise durch die lange Geschichte des Küchengartens. Sie beginnt im „Paradies“ und endet in dem kleinen Küchengarten, mit Kompost, Kohl und Kapuzinerkresse. Auf ihrer Zeitreise begegnet sie Rittern, Mönchen und Königen, Dichtern, Pfarrern und Köchen, berühmten Frauen und Männern, die alle eines gemeinsam haben: ihre Liebe und Leidenschaft zum Küchengarten. Unterwegs macht sie Station in den schönsten, ewig jungen Anlagen: Über Chatsworth und Highgrove in England, bis hin zu Saint Jean de Beauregard, Valmer, Orsan und dem Küchengarten des Sonnenkönigs in Versailles, nimmt sie den Leser mit auf eine unglaubliche Reise zu den beispielhaften Küchengärten Europas. Sie zeigt den neuen Trend des „zurück zur Natur“ in der Kochkunst mit den „Sterneköchen“ Raymond Blanc aus England und Thomas Bühner aus Deutschland, ebenso wie den weltweiten Trend zum „Urban Gardening“, und zu einem zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt, deren Protagonisten Michelle Obama und Prince Charles sie zu Wort kommen lässt. Viktoria von dem Bussche lädt zum Träumen ein; und zugleich ist ihr Buch von packender, wacher Begeisterung für praktische Details. Hier profitiert die Leserin von Bussches langjähriger Erfahrung und ihrem umfangreichen Gartenwissen.

Mein Traum vom Küchengarten ist ein Buch, in dem Traum und Realität eine beglückende Allianz bilden, in dem Geschichte lebendig wird, Gegenwart zu Hoffnung Anlass gibt und in der „die grüne Kraft aus der Ewigkeit“, von der Hildegard von Bingen spricht, weit in die Zukunft hinein wirkt. Ein inspirierendes Buch mit praktischen Tipps für die eigene Gestaltung.

Das Buch hat 2012 den zweiten Platz beim Deutschen Gartenbuchpreis in der Kategorie Bildband gewonnen.



Die Autorin
Viktoria von dem Bussche ist leidenschaftliche Gärtnerin. Sie verbrachte einen großen Teil ihrer Kindheit auf einem Landgut in der Lüneburger Heide. Nach ihrem Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Malerei heiratete sie Philip Freiherr von dem Bussche, mit dem sie vier Kinder und fünf Enkelkinder hat. Viktoria von dem Bussche hat die Gärten von Schloss Ippenburg zu einer vielbeachteten Gartenanlage umgewandelt und ihre Gartenfestivals bekommen jedes Jahr größeren Zulauf.

Der Fotograf
Der Neuseeländer Gary Rogers arbeitet seit vielen Jahren als Fotograf für verschiedene Zeitschriften und Buchprojekte. Als einer der wichtigsten Gartenfotografen hat er sich in Deutschland und England einen Namen gemacht. Er wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Goldmedaille der „Royal Horticultural Society. Seine Leidenschaft ist der Küchengarten, auf dessen Spuren er seit über zehn Jahren durch ganz Europa wandelt.


Viktoria von dem Bussche / Gary Rogers (Fotos)
Ich träume von einem Küchengarten
Die schönsten Inspirationen für das eigene Paradies

2012. 192 Seiten, 283 Abbildungen
Format 23,5 x 30 cm. Gebunden.
€ [D] 39,95; € [A] 41,10; SFr 53.90
ISBN 978-3-7667-1954-6

Quelle22.09.2012
Callwey Verlag

get social
Mehr zum Thema Bücher



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial